US 30 – Key-Level wird bestätigt
Kurzfristige Betrachtung Der US 30 hat sich am Mittwoch wie erwartet in den Bereich der bei 15.405 Punkten liegenden Unterstützung bewegt und konnte dieses Niveau dann auch klar bullisch bestätigen. Mit dem Überwinden von 15.536 Punkten bietet sich die Chance, auch wieder in Richtung der 15.600-15.621 Punkte nach oben zu laufen. Neue Hochs sind jedoch direkt kaum zu erwarten. Wenn die derzeit aktive kurzfristige Abwärtsbewegung mit einem Rutsch unter 15.500 Punkte wieder bestätigt wird, dann sind weitere Abgaben bis auf 15.405 Punkte schnell nochmals möglich. Mittelfristige Betrachtung Die 15.405 Punkte wurden gehalten, es besteht darüber aber die Möglichkeit einer kurzfristigen Top-Bildung. Zwischen 15.405 Punkten und 15.660 Punkten kann die Situation derzeit nur neutral bewertet werden. Abgaben unter 15.405 Punkte zum Schlusskurs würden dann ein Verkaufssignal in Richtung der 15.077 Punkte auslösen, was aber abzuwarten bleibt. Eine bullische Formationslage die auf eine Rallyfortsetzung deutet müsste sich erst noch entwickeln.