Analysis

Tesla Aktie – Trotz guter Verkaufszahlen ging es am Freitag mit der Aktie abwärts

CMC Markets

Tesla Aktien fielen am Freitag trotz starker Verkaufszahlen im laufenden Quartal um mehr als 7 %. Das Unternehmen lieferte im dritten Quartal insgesamt 124.000 Fahrzeuge des Modells 3 und 139.000 Fahrzeuge insgesamt aus, was leicht über den Erwartungen von 122.000 bzw. 136.000 gelegen hatte.  Allerdings hatte CEO Elon Musk im Vorfeld der Veröffentlichung eine starke Performance durchsickern lassen. 

Tesla Aktie 

Musks Versuche, die Erwartungen der Anleger zu steuern und das Kaufinteresse zu schüren, sind in den letzten Wochen nach hinten losgegangen. Zusätzlich zu dem Absturz vom Freitag stürzte die Aktie nur einen Tag nach dem mit Spannung erwarteten Aktiensplit im Verhältnis 1:5 Ende August ab, wodurch die Tesla Aktie in eine Korrektur von 34 % überging. Der viel beschworene "Battery Day" am 23. September konnte der Aktie ebenfalls keine positiven Impulse geben. 
Analysten sehen durchaus auch die Gefahr, dass die Jahresprognose von 500.000 verkauften Autos nicht erreicht werden kann. 

Tesla Aktien Chart 

Die Wall Street ist angesichts des hohen Aktienkurses und der hohen Bewertung von Tesla äußerst vorsichtig. Die Tesla Aktie verzeichnete am ersten Handelstag im September mit 502 Dollar ein Allzeithoch. Aktuell kann man von einer Seitwärtsphase sprechen. Solange die beiden Septembertiefs bei 329 und 375 Dollar nicht unterschritten werden, lässt sich ein weiter steigendes Szenario verfolgen. In dieser Handelswoche würde der Bereich zwischen 398 und 408 Dollar eine Unterstützung darstellen. Über 450 Dollar wä re der Weg in Richtung Allzeithoch bei 502 Dollar frei. Darüber ergebe sich weiteres Potenzial in Richtung 549 Dollar. Bei einem Unterschreiten der unteren Tiefpunkte droht dagegen ein Abverkauf in Richtung 273 und 235 Dollar. 

Quelle: CMC Markets Plattform, 1H-Chart, 05.10.2020

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Wirecard, Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.