CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Tesla Aktie – Index Aufnahme als schlechtes Omen?

Tesla Aktie – Index Aufnahme als schlechtes Omen?

Der Freitag wird eine der geschäftigsten Handelssitzungen aller Zeiten werden. Nicht nur der Hexensabbat (Verfall von Optionen und Futures auf Indizes und Aktien)steht an, sondern auch die Aufnahme von Tesla in den S&P 500-Index. Tesla wird nächsten Montag, als das wertvollste Unternehmen gelten, dass jemals in den S&P 500 aufgenommen wurde. Damit endet für die Tesla Aktie, die wahrscheinlich am meisten polarisierenden Aktie der Wall Street, ein außergewöhnliches Jahr mit einem dramatischen Kursanstieg. 

Das US-Aktienvolumen erreichte Ende Februar inmitten des Bärenmarkt-Gemetzels ein Allzeithoch von mehr als 19 Milliarden Aktien pro Tag. Während einige Aktien aufgrund der Tesla-bezogenen Verkäufe Verwerfungen erleiden könnten, ist die Infrastruktur der Nasdaq und der NYSE laut eigenen Aussagen gut gerüstet ist, um das schiere Volumen dieser nicht alltäglichen Indexaufnahme zu bewältigen.
Die Tesla-Aktie ist in diesem Jahr bisher um fast 700 % gestiegen, da es CEO Elon Musk und sein Team geschafft haben, in den letzten 4. Quartalen jeweils einen Quartalsgewinn auszuweisen und damit nicht nur den Turnaround schafften, sondern auch die Kriterien von S&P für eine Indexaufnahme erfüllten. Dazu wurde auch eine neue Produktionsstätte in China eröffnet und eine weitere in Deutschland in Bau genommen. Trotzt des sagenhaften Erfolges, ist die Tesla Aktie, die am meisten geshortete Aktie an der Wall Street. Analysten, viele Investoren und Hedgefonds stellen immer wieder die himmelhohe Bewertung und die relativ niedrigen Gewinnmargen in Frage. Bisher vergebens. 

Tesla Aktie geht am Montag in den S&P 500 

Die historische Aufnahme der Tesla Aktie in den S&P 500 könnte aber auch eine schlechte Nachricht für die Aktionäre sein. Die allgemeine Annahme lautet, dass Fonds und ETFs, die die Benchmark nachahmen, für mehr als 70 Milliarden Dollar Aktien des Autobauers kaufen und die gleiche Menge an Aktien bestehender Aktionäre abgestoßen werden. Dieser Aktienwechsel könnten zu einem intensiven Verkaufsdruck führen, der zu Verwerfungen führen könnte. Der Handel in den Tesla Aktien sollte in den nächsten 2 Handelstagen somit engmaschig verfolgt werden. Seitdem der S&P Dow Jones am 16. November die Nachricht über die Aufnahme von Tesla bekannt gegeben hat, ist die Aktie um mehr als 60 % gestiegen. In diesem Zeitraum wechselten im Durchschnitt jeden Tag etwa 52 Millionen Aktien den Besitzer, 77 % mehr als im Vormonat. In den letzten zehn Jahren kletterten die zehn größten Neuzugänge von der Ankündigung bis zur tatsächlichen Aufnahme im Durchschnitt um 10 %, wie die Analysten bei Bloomberg vorrechnen. Geldmanager haben möglicherweise bereits im Vorfeld damit begonnen, ihre Portfolios in Erwartung der Änderungen anzupassen.

Welche Probleme könnte die Tesla Aufnahme erzeugen?

Das sehr große Volumen der Transaktion ist ein Faktor, der die Aufseher des Index veranlasst hatte, die Aufnahme in zwei Tranchen zu erwägen. Nach Rücksprache mit der Finanzwelt entschied S&P Dow Jones Indizes, jedoch dafür, dass Tesla auf die traditionelle Weise aufgenommen wird: in einem Zug, bevor die Märkte am Montag öffnen. Die Gefahr ist, dass der Handel in vielen Aktien nicht aktiv genug sein könnte, um die plötzliche Flut des Angebotes zu absorbieren.
Während die Mitglieder des S&P 500 häufig umgeschichtet werden, fügt die enorme Größe von Tesla dieses Mal eine ungewöhnliche Unsicherheit hinzu. Mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 600 Milliarden Dollar wird Tesla das sechstgrößte Unternehmen im Index sein. 

Mit der Umschichtung könnten auch andere Aktien betroffen sein, die zuvor den sechsten Rang belegten. Dies sind Berkshire Hathaway, Procter & Gamble  und Johnson & Johnson gehören zu den Aktien, die einem erhöhten Verkaufsdruck ausgesetzt werden könnten. Normalerweise sollte aufgrund der Größe der Unternehmen keine Schwierigkeiten entstehen außer es passiert alles auf einmal. Man mag sich nur mal Vorstellen, wenn der Verkauf in den letzten Minuten der Freitagssitzung aufflammt, dem letzten Handelsfenster vor der Aufnahme Teslas in den Index. Das ist die Zeit, in der passive Investoren dazu neigen, ihre Transaktionen zu verstärken, um der Benchmark so nah wie möglich zu folgen.

Wie könnte sich die Tesla Aktie weiter entwickeln?

Dieses Jahr macht der Tesla Aktie niemand etwas vor. Der letzte spannende Ausbruch in der Tesla Aktie ereignete sich am 18. November, als der Aktienkurs die 462 USD Marke überwinden konnte. Der darauf folgende Ausbruch läuft bis zum heutigen Tage und konnte heute ein neues Hoch bei 684,78 USD erreicht. Zunächst stellt sich natürlich die Frage, ob auch die Runde und psychologische 700 USD Marke erreicht werden könnte. Weiter sollte das letzte Tief im Stundenchart bei 605 USD beachtet werden. Im Sinne des Aufwärtstrends sollte es nicht unterschritten werden, da sich ansonsten eine Pause des Aufwärtstrends ankündigen könnte. Ein Extensionslevel auf der Oberseite ist noch bei den 703,88 USD zu finden. Auf der Unterseite sollte bei einem Trendbruch unter 605 USD zunächst die 550 USD Marke angelaufen werden. 

Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 18.12.20

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 

 

 


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.