CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Siemens Energy Aktie – Schock bei der Windkrafttochter

Das war ein Schock. Siemens Gamesa Renewable Energy,eine separat börsennotierte und vollkonsolidierte Tochtergesellschaft der Siemens Energy AG senkte gestern die Prognose für das Geschäftsjahr 2021. Die Siemens Energy Aktie, mittlerweile ein Dax-Unternehmen, wurde daraufhin in Sippenhaft genommen und zählte gestern zu den größten Verlierern im Dax-Index. Zeitweise ging es gestern über 10 % nach unten. Anleger und Investoren fragen sich jetzt natürlich wie sie die Nachricht aufnehmen sollen.

Was ist passiert?

Siemens Energy musste gestern die bittere Pille schlucken und die Prognose nach unten anpassen. Als Hauptgrund ist die Gewinnwarnung der Windkrafttochter Siemens Gamesa zu nennen. Diese Revision ist hauptsächlich auf Rückstellungen für Projekte zurückzuführen, die von steigenden Rohmaterialpreisen und höheren Betriebskosten für Siemens Gamesa 5.X-Plattform in Brasilien beeinflusst werden. Die Auswirkungen dieser Elemente wurden durch die Pandemie verschärft, insbesondere in Ländern wie Brasilien, wo Siemens Gamesa mit Engpässen in der Lieferkette und in der Ausführung konfrontiert sind.

Schon vor dem Ausbruch des Coronavirus hatte Siemens Gamesa mit Problemen zu kämpfen. Das vergangene Jahr war geprägt von einem Umbruch im Management, Arbeitsplatzverlusten und erheblichen finanziellen Einbußen durch verzögerte Onshore-Windprojekte.

Grundsätzlich könnte man den Eindruck bekommen, dass sich diese Probleme lösen lassen. Die Nachfrage nach den Windkraftanlagen von Siemens Gamesa sind ordentlich und nicht betroffen, sodass eine Erholung des EBIT schnell möglich sein könnte.Das Unternehmen hat enorme Chancen vor sich, was zu einem großen Teil seiner führenden Rolle auf dem globalen Offshore-Windmarkt zu verdanken ist. Aus heutiger Sicht wird Siemens Gamesa rund ein Drittel des Gesamtumsatzes des neuen Unternehmens ausmachen.

 

Siemens Energy bleibt auf Kurs

Siemens Gamesa hat also leichte Schwierigkeiten. Im gleichen Atemzug bestätigte der Gesamtkonzern Siemens Energy für das Segment Gas and Power den Ausblick für das Geschäftsjahr 2021. (Umsatzerlöse sollen zwischen 2 % und 6 % wachsen und die  EBITA-Marge vor Sondereffekten von 3,5 % bis 5,5 % betragen)
Siemens Energy bestätigt auch den Konzernausblick für das Umsatzwachstum. Aufgrund der deutlich geringeren Gewinnerwartungen von Siemens Gamesa erwartet wird Siemens Energy, das untere Ende der Konzern-Margenprognose (3 % bis 5 %) jedoch nicht erreichen.Die Siemens Energy AG wird die vollständige Ergebnismitteilung für das dritte Quartal des Geschäftsjahres 2021 wie geplant am 4. August 2021 veröffentlichen.

Wie könnte es mit der Siemens Energy Aktie weitergehen?

Durch den gestrigen Kursrutsch ist die aktuelle Stimmungslage in der Siemens Energy Aktie natürlich alles andere als gut. Im Chartverlauf lässt sich aktuell feststellen, dass sich der Siemens Energy Aktie wieder auf den Ausgabekurs des IPO-Tages bei 22,60 Euro gefallen ist. Gleichzeitig lässt sich das 78,6 % Retracement bei 21,75 Euro als mögliche Unterstützungszone ableiten. Der Aufwärtstrend definiert sich derzeit aus dem Tiefpunkt bei 18,29 Euro. Solange das Retracement verteidigt wird und das Tief bei 18,29 Euro nicht unterschritten wird, wäre bei einem Anstieg über 23,80 Euro eine Rally in Richtung 27,72 Euro möglich. Unter 18,29 Euro ist der Aufwärtstrend zunächst beendet und ein noch tieferer Kursrutsch in Richtung 13,90 Euro müsste eingeplant werden.

Quelle: CMC Markets Plattform, 4H-Chart, 16.07.21

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.