News

Siemens Aktienkurs - Abspaltung wird vollbracht

CMC Markets

Heute ist ein historischer Tag in der Geschichte der Siemens AG.  Wie bereits am 22. Mai 2020 einstimmig beschlossen wurde, geht es heute darum ein neues eigenständiges Unternehmen auf den Weg zu bringen. Mit Siemens Energy soll die Energiesparte aus dem Unternehmen herausgelöst werden und dann später den Gang an die Börse wagen.

Siemens Aktienkurs

Siemens geht die letzten Schritte auf dem Weg zur Trennung von seinem Energiegeschäft. Die außerordentliche Hauptversammlung an diesem Donnerstag soll die Abspaltung und den Börsengang von Siemens Energy Ende September absegnen.

Die Verselbstständigung des Siemens-Energiegeschäfts ist weder ein Schnellschuss noch eine Notlösung, weder eine Zerschlagung noch eine Modeerscheinung. Wir bauen ein neues Unternehmen. Gleichzeitig richten wir das etablierte Siemens auf die Chancen und Herausforderungen der industriellen Digitalisierung aus.

Dabei sind stärker fokussierte Unternehmen gegenüber traditionellen Konglomeraten im Vorteil. Konglomerate stellen derzeit nicht die bevorzugte Firmenstruktur bei Investoren dar. Einzelnen Geschäftseinheiten sind oftmals mehr Wert, als der gesamte Konzern zusammen, sodass eine Aufspaltung Sinn ergeben könnte. 

Der verbleibende Siemens-Konzern wiederum will sich auf seine profitableren Geschäftsfelder wie Smart Infrastructure und Digital Industries konzentrieren.

Die scheidende Tochter Energy entlässt Siemens dabei mit einer soliden finanziellen Ausstattung. Im Mai wurde die Eigenkapitalquote mit 37,8 % angegeben. Die Ratingagentur S&P vergab jüngst ein solides Rating von BBB. Siemens Energy beinhaltet neben der alten Siemens-Sparte Power and Gas auch die 67 %-Beteiligung am spanischen Windkraftunternehmen Siemens Gamesa.

Angesichts seiner Größe gilt Siemens Energy auch als künftiger Kandidat für eine Aufnahme in den MDax. Andere Stimmen trauen Siemens Energy mittelfristig sogar den Dax aufstieg zu. Am 25. September sollen die neuen Aktien den Altaktionären zugeteilt werden und ab dem 28. September frei gehandelt werden können.

Der letzte große Kampf von Vorstandsvorsitzenden Joe Kaeser, bevor sein Vertrag im kommenden Jahr ausläuft, gilt nicht nur der Neugestaltung des Konzerns, sondern auch die Auseinandersetzung und Befriedung von neuen Stakeholdern.

Siemens Aktien Chart

Der Wochenchart von Siemens durchläuft weiterhin eine lange Seitwärtsphase, wenn man von den Hochpunkten aus dem Jahr 2000, der Dot.com-Blase, ausgeht.  Von 2009 bis zum Jahr 2017 ist dabei ein Kursanstieg von 266 % gelungen. Seit April 2017 bis heute steckt die Siemens Aktie dabei in einer Korrektur dieser Bewegung. Mit dem Corona-Abverkauf konnte das 76,4 % Retracement dieser Auswärtsbewegung erreicht werden. Im Prinzip stellt dieses Retracement einen letzten Anker vor dem erneuten Test der Tiefpunkte aus den Jahren 2002 und 2009 dar. Gelingt es in den nächsten Wochen und Monaten über den Bereich 112 -120 Euro je Aktie zu steigen, könnte sich weiteres positives Momentum etablieren und den Kurs in Richtung 133 Euro zu hieven.

Quelle: CMC Markets Plattform 09.07.2020

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Wirecard, Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

LandKommissionHebel ab*Short?**Handelszeiten
DeutschlandEUR 55:1Täglich 09:00-17:30
USAUSD 105:1Täglich 15:30-22:00
Großbritannien0,08% (mind. GBP 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Kanada2 Cent (mind. CAD 10)5:1Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.