CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Analysis

Rocket Companies Aktie – GameStop war Gestern

Leerverkäufer aufgepasst. Es gibt einen neuen Liebling beim Reddit Forum „Wallstreetbets“. Derzeit scheint die Firma Rocket Companies die Aufmerksam auf sich zu ziehen. Die Firma hat jedoch nichts mit Raketen oder Weltraum zu tun, sondern ist im Online-Hypothekenbereich tätig. Gestern wurde der Handel in den Rocket Aktien aufgrund der hohen Volatilität teilweise vom Handel ausgesetzt, nachdem die Aktie um mehr als 70 % zugelegt hatten. Die Aktie schloss 71 % höher bei 41,50 Dollar. 

Rocket Companies Aktie explodiert nach oben 

Die jüngste Bewegung der Rocket Companies Aktie erinnert an den GameStop Short-Squeeze, der im Januar stattfand. Die Voraussetzungen scheinen sogar ähnlich zu sein. Wie bei GameStop beläuft sich  das sog.  Short-Interest der Aktie auf 1,21 Milliarden Dollar oder 45,83% des Streubesitzes. Es ist die  fünftgrößte Positionen im Finanzsektor. Die Aktie hat sich seit dem Börsengang Ende August 2020 mehr als verdoppelt und hat jetzt eine Marktkapitalisierung von etwa 83 Milliarden Dollar.

Positive Quartalszahlen stützen Rocket 

Ende Februar meldete die Muttergesellschaft von Quicken Loans Quartalsergebnisse, die die Schätzungen der Wall Street übertrafen. In einem kürzlichen Interview betonte der CEO von Rocket Companies,Jay Farner, dass die Expansion seines Unternehmens und die Fähigkeit, die eigene Plattform zu skalieren im Plan ist und gut verlaufe. 
Angesprochen auf das hohe Short-interest und die damit verbundene Skepsis gegenüber seinem Unternehmen sagte er: „Ich gehe davon aus, dass wir mit der Zeit immer weniger Leute sehen werden, die die Aktie leerverkaufen, weil wir unsere Ziele erreichen werden.“
„Wir werden einfach das tun, was wir tun müssen, nämlich uns auf unsere Plattform konzentrieren, uns auf unser Geschäft konzentrieren, uns auf eine großartige Kundenerfahrung konzentrieren, und ich glaube, der Rest wird sich irgendwie von selbst erledigen", fügte er hinzu.

Wie könnte es mit der Rocket Companies Aktie weitergehen? 

Auch, wenn die vorbörslichen Kurse auf einen weiteren Anstieg hindeuteten notiert die Rocket Aktie heute deutlich im Minus. Gewinnmitnahmen und ein Abschlag von fast 20 % sind die Folge. Grundsätzlich könnte man durch den energischen Anstieg über die 24,40 USD Marke von einer neuen Trendsequenz nach oben ausgehen. Der Anstieg von 18,69 USD auf das gestrige Hoch bei 42,88 USD wurde nun bereits zu 38 % korrigiert. Der Bereich zwischen 33,64 und 30,78 USD sollte nun in den nächsten engmaschig beobachtet werden. Sollte sich die Rocket Aktie hier stabilisieren könnte die Aufwärtsbewegung wieder aufgenommen werden mit einem erneuten Anstieg auf 42,88 USD und darüber auf 49,46 USD. Unter 24,40 USD würde die gute Ausgangslage in Bedrängnis geraten und ein erneuter Test der 17,76 USD Marke anstehen. 

Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 03.03.21

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.