Updates

#GOLD2000? ++ Rally bei Tesla und US-Techs zieht den DAX ++ Kryptos im Hype-Modus

CMC Markets

Wir scheinen vor dem Sitzungsergebnis der amerikanischen Notenbank am Mittwochabend und vor den Ergebnissen zum abgelaufenen Quartal bei Apple und Amazon Donnerstagnacht keine Richtung bei Aktien aufnehmen zu können. Es droht ein Doppeltopp im Nasdaq-Technologie-Index und obgleich das weiterhin so ist ist dieses Doppeltopp nicht aktiviert. Es kann auch aufgrund der überzeugten Käufer, die gestern etwa auch bei Tesla wieder eingestiegen sind gar nicht zu einer Trendwende, sondern zu einer Fortsetzung der schwungvollen Aufwärtsbewegung bei Techaktien kommen. 

Berichtssaison im Blick

Heute kommen Quartalszahlen von AMD, der liquidesten Aktie aus dem Halbleiter-Sektor in den USA, der als Frühindikator für die Konjunktur gilt, da mittlerweile in fast allen Gütern irgendwelche Chips verbaut sind und aufgrund der schieren Größe könnte AMD ein wenig das wettmachen, was Intel an Stimmung vergangene Woche dämpfte. Zudem kommt Pfizer mit Quartalszahlen und man wird genau hinhören, wie die Entwicklungen im Bereich Coronavirusforschung vorangehen. Zudem kommt aus der "Old Economy" 3M mit Zahlen, sowie McDonald's.

Liquidität muss verarbeitet werden

Gestern erst legten die Republikaner im amerikanischen Senat eine Anschlussfinanzierung für die Arbeitslosenunterstützung vor, die stattliche Stützen minderte, Unternehmen aber stärkte und vermutlich auch weil gerade Wahlkampf ist wollen die Demokraten nachverhandeln. Fakt ist: Die Pandemie und die Probleme am Arbeitsmarkt warten nicht und lähmen den Ausblick - Verbraucher, die erwarten müssen, Mittel gestrichen zu bekommen, aber nicht zur Arbeit zurückkehren können, werden aufgrund einer einfachen Gleichung reagieren: Konsum ist eine Funktion des erwarteten Einkommens, nicht des tatsächlich derzeit vorliegenden Vermögens. Wer weniger Einkommen erwartet, wird sparen. Nur gezeigt hat sich dieser Effekt noch nicht.

Gold nahe $2000

Der Goldpreis zieht weiter nach oben und notiert im Hoch bei nahe $2000. Neben den bekannten konjunkturellen Problemen und der Neuverschuldung der Regierungen spielt auch der Vertrauensverlust in den US-Dollar eine Rolle. Die US-Währung erlebt gerade ihren schlimmsten Monat seit über einem Jahrzehnt und sinkt steil, was das Gold beflügelt und dem Silber hilft. Silber notierte zeitweise schon bei über 26 Dollar je Feinunze.   

Heutige Trading-Events

Um 12:30 Uhr erscheinen die Quartalszahlen von 3M, gefolgt von Pfizer um 12:45 Uhr und McDonald's um 13 Uhr. Heute nach Börsenschluss um 22:05 Uhr legt Starbucks und um 22:25 Uhr AMD Quartalszahlen vor. Die Zahlen von Visa erscheinen um 22 Uhr. Zu diesen Uhrzeiten kann es zu Kurssprüngen auch in den Index-CFDs kommen, sollten die gemeldeten zu stark von den erwarteten Zahlen abweichen. Achten Sie bitte um diese Zeit auf Ihre Positionen, um nicht von Bewegungen überrascht zu werden.

Germany 30: Charttechnischer Tagesausblick

Der Germany 30 Cash Index zeigt im Tageskerzenintervall einen intakten Aufwärtstrend. Die eingezeichneten Fibonacci-Marken können als Unterstützungen und Widerstände angesehen werden.

 

Quelle des Charts: Germany 30 Cash CFD, CMC Markets

Germany 30 Vierstunden-Chart: Ein neues 123-Top

Im Vierstundenkerzenintervall hat sich ein neues 123-Top gebildet. Dieses ist unter 13075 Punkten aktiv. Ein Erobern dieser Marke würde das technische Bild aufhellen. Im Moment besteht bei einem Wiederanstieg über 12925 Punkte die Möglichkeit eines Tests dieser Marke. Unter 12925 Punkten verbleibend droht ein Rutsch auf 12833 und im weiteren Verlauf 12788 Punkte. Der Abwärtstrend ist im Vierstundenkerzenintevall intakt.

Quelle des Charts: Germany 30 Cash CFD, CMC Markets

Diese möglichen Unterstützungen können als Preisalarme eingestellt werden, um mögliche Reaktionen zu beobachten:  

12833 + 12788 + 12683

sowie diese möglichen Widerstände:

12925 + 13072 / 13075 + 13200

Wir wünschen Ihnen einen erfolgreichen Handelstag. Zu unserer Live-Besprechung des Tagesausblicks laden wir Sie herzlich ein. Den Livestream "Börsenbuffet" können Sie hier starten.

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Index-CFDs, wie den Germany 30, US 30, US NDAQ 100 und US SPX 500.

ProduktSpreadHebel ab*Short?**Handelszeiten
Germany 30120:1So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00, 02:00-02:15
US 301,620:1So 00:00-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00
US NDAQ 1001,020:1Täglich 00:00-22:15 und 22:30-23:00
US SPX 5005,020:1Täglich 00:00-22:15 und 22:30-23:00
UK 100120:1So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.