Germany 30 schießt nach oben raus

Der Germany 30 konnte sich nach schwacher Eröffnung schnell fangen und bricht nun auch über den Abwärtstrend der Vortage nach oben aus. Es kommt somit zur Generierung eines Kaufsignals welches bereits fast die bei 8.403 Punkten liegende Hürde erreicht. Darunter kann intraday eine Konsolidierung erwartet werden bevor ein weiterer Angriff auf 8.462 Punkte möglich wird.