Germany 30 rutscht unten raus
Der Germany 30 durchbricht wie favorisiert die 9.376 Punkte und löst somit ein kleines Verkaufssignal nach unten aus. Bleibt es dabei auch zum Stundenschluss, dann müssen weitere Abgaben bis auf 9.324 Punkte einkalkuliert werden bevor sich aber dort schon die Chance einer Wiederaufnahme der Rally bietet. Prozyklisch bullisch wird es erst über 9.424 Punkten. Weitere Informationen unter http://www.cmcmarkets.de/de/cmc-markets-daily-newsletter