Germany 30 rutscht steil ab

Nachdem sich der Ausbruch aus dem Intradayabwärtstrend als Bullenfalle dargestellt hat gibt der Index nun im Zuge einer schwachen US Eröffnung deutlich nach. Dabei nähern sich die Notierungen der bei 8.335 Punkten liegenden Unterstützung. Eine Gegenbewegung ist in diesem Bereich möglich. Ein klarer Rückfall darunter würde jedoch den Weg in Richtung 8.216 Punkte wieder frei werden lassen.