Nach einem frühen Ausbruch aus dem Abwärtstrend der Vortage hat sich der Germany 30 auf erhöhtem Niveau gehalten. Nun kommt weiterer Kaufdruck intraday auf. Ein Anstieg in Richtung des Widerstands bei 8.415 Punkten wird damit direkt möglich. Die noch anstehende EZB-Sitzung sollte aber im Verlauf für weitere Bewegung sorgen.