Germany 30 – Pullback wird aufgefangen
Der Germany 30 rutscht im Vormittagshandel ab, kann sich aber oberhalb der 9.070 Punkte wieder klar fangen. Eine leichte Gegenbewegung läuft an. Geht es unter die 9.070 Punkte zum Stundenschluss wieder klar zurück, dann droht ein Rücklauf auch bis 8.972 Punkte. Oberhalb der 9.125 Punkte wäre hingegen ein direktes Kaufsignal in Richtung 9.195 Punkte gegeben. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.cmcmarkets.de/de/cmc-markets-daily-newsletter