Germany 30 kommt noch nicht nach oben durch

Für den Germany 30 ging es nach der US Eröffnung noch einmal dicht an die 8.462 Punkte heran, ein Ausbruch gelingt bisher aber nicht. Der Index sollte sich auch im weiteren Handelsverlauf nun innerhalb der bisherigen Tagesspanne aufhalten. Erst unterhalb der 8.367 Punkte droht ein neues Verkaufssignal, was sich derzeit nicht andeutet.