Germany 30 gerät wieder unter Druck
Der Germany 30 konnte ich im frühen Handel stabilisieren, rutscht nun aber wieder zunehmend zurück. Die 9.200-9.195 Punkte können nun kurzfristig Unterstützung bieten. Geht es darunter, dann wird der Weg bis zunächst 9.120 Punkte frei. Oberhalb von 9.262 Punkten wäre nun ein Kaufsignal bis 9.324 Punkte, was abzuwarten bleibt. Forden Sie jetzt den kostenlosen Daily Newsletter an http://www.cmcmarkets.de/de/cmc-markets-daily-newsletter