Germany 30 fängt sich auf dem Aufwärtstrend
Der Bruch der 9.172 Punkte führte wie für diesen Fall erwartet zu einem weiteren Rückfall auf den kurzfristigen Aufwärtstrend. Hier bei 9.100 Punkten kann sich der Germany 30 aktuell leicht stabilisieren. Bei einer Gegenbewegung würden nun im Gegenzug bereits die 9.172 Punkte einen relevanten Widerstand darstellen. Halten hingegen 9.100 Punkte nicht, dann kann es auch weiter bis in den Bereich 9.000 Punkte abwärts gehen. Melden Sie sich jetzt zum kostenlosen Newsletter an http://www.cmcmarkets.de/de/cmc-markets-daily-newsletter