Germany 30 – Bullisches Reversal läuft

Der Germany 30 konnte sich nach dem Schluss des noch offenen Gaps bei 8.517 Punkten im frühen Handel stabilisieren und schiebt sich mit der US Eröffnung nun wieder deutlich aufwärts. Die Notierungen haben somit die Chance, ein bullisches Reversal auf Tagesbasis auszubilden. Aktuell wird die alte Range-Unterkante bei 8.604 Punkten wieder erreicht, einen wichtigen Widerstand stellen intraday aber vor allem die 8.645 Punkte dar.