Germany 30 bleibt fest
Ein Abverkauf nach der Eröffnung wurde im Germany 30 schnell wieder aufgefangen. Der Index hängt nun im Bereich der 8.272 Punkte in einer neutralen Zone. Vor allem die Reaktion auf die heute noch anstehenden Daten sowie die FED am Abend sollten entscheidende Bewegungen nach sich ziehen. Dabei bildet der Bereich 8.415 Punkte einen Wiederstand, das Niveau um 8.151-8.130 Punkte eine Unterstützungszone.