Germany 30 – Ausbruchsversuch läuft an

Der Germany 30 zeigt sich im Vormittagshandel stabil und schiebt sich nun auch aus dem Abwärtstrend der Vortage deutlicher heraus. Wenn es gelingt, den Bereich 8.415 Punkte auch auf Stundenschlusskursbasis zu durchbrechen und damit die bullische Flagge intraday aufzulösen, dann ist die Chance eines Anstieges in Richtung der 8.559 Punkte wieder gegeben.