Updates

FuelCell Aktie – Shortseller Attacke

CMC Markets

FuelCell Energy, ist ein weltweit führendes Unternehmen bei der Entwicklung umweltverträglicher dezentraler Energielösungen durch eine firmeneigene Schmelzkarbonat-Brennstoffzellentechnologie. Die Aktien von FuelCell, zu dessen Kunden auch Exxon Mobil gehört, sind im vergangenen Jahr um 492 % gestiegen. Das Unternehmen gibt an, dass seine Technologie Strom direkt aus einem Brennstoff wie Erdgas erzeugt, indem der Brennstoff in der Brennstoffzelle umgewandelt wird, um Wasserstoff zu erzeugen.

FuelCell Aktie 

Die Unternehmen aus der Wasserstoffbranche wie Ballard Power, Nel, Oder Plug Power sind in den vergangenen Wochen äußert unterschiedlich gelaufen. Während Plug Power ein neues Hoch etablieren konnte, gab es bei Nel und Ballard lediglich eine Erholungsrally nach den Kurskapriolen der vergangen Wochen. Schlimmer kam es für FuelCell. Die FuelCell Aktien sind nach Anschuldigungen des Hedgefonds, Night Market Research, deutlich abgerutscht. Streitpunkt sind zwei Verträge, die noch in der Bilanz von FuelCell geführt werden, deren zustande kommen, aber nicht bestätigt ist. Die Verträge sollen ein Drittel des Betriebsportfolios bei FuelCell ausmachen. 
FuelCell antwortete auf die Vorwürfe am Dienstag, indem es beteuerte, dass die Verträge niemals ein Teil des Auftragsbestands von FuelCell Energy waren und keinen Einfluss auf die finanziellen Ziele des Unternehmens für 2022 haben. Das Umsatzwachstum und die Gewinnprognose sind ebenfalls nicht betroffen. Die Aktie reagierte freundlich und stieg um 5 % an. 
Die Firma, mit der die Verträge geschlossen wurden, konnte kein Licht ins Dunkel bringen. Die Long Island Power Authority, sagte, sie habe die Verträge weder storniert noch ausgeführt.
Diese beiden Verträge stellten 38 % der Nennkapazität der in Bearbeitung befindlichen Projekte, einschließlich derer im Rückstand und der Auftragsvergabe dar, die FuelCell laut einer Einreichung der Securities and Exchange Commission zum 31. Juli 2019 hatte. Die Aufträge repräsentierten etwa 636,3 Millionen Dollar an zukünftigem Umsatzpotenzial, teilte das Unternehmen erst am 9. September 2019 mit, obwohl FuelCell sie nie in seinen Auftragsbestand aufgenommen hat. Die Kommunikation des FuelCell Managements lässt hierbei deutlich zu wünschen übrig und erzeugt ein ungutes Gefühl. 
Letzte Woche emittierte FuellCell erst neue Aktien im Volumen von mehr als 100 Millionen Dollar, um sich frisches Kapital für die weitere Expansion zu beschaffen. Die Emission wurden von den Großbanken J.P. Morgan Securities, Barclays Capital und Canaccord Genuity begleitet. 

FuelCell Aktien Chart 

Mit einer Rally von über 2.760 % seit Juni 2019 sind die FuelCell Aktien einer der Top-Performer am Aktienmarkt.  Mit dem Hochpunkt im Sommer dieses Jahres bei 3,49 USD je Aktie kam in den letzten Wochen ordentlich Verkaufsdruck auf. Gestern wurde mit 1,57 USD das 50 % Retracement erreicht. Solange der Kurs unter der 3 USD Marke bleibt könnte auch der Preisbereich um das 61,8 % Retracement und dem Märztief bei 1,02 USD erreicht werden. 

Quelle: CMC Markets Plattform, 4H-Chart, 07.10.20

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Wirecard, Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.