Updates

Dax Index – Delivery Hero ganz oben

CMC Markets

Durch die Insolvenz des Müncheners Zahlungsdienstleisters Wirecard sah sich die Deutsche Börse gezwungen ihr Regelwerk zu überarbeiten. Gemäß den neuen Bestimmungen werden insolvente Unternehmen nun mit einer Frist von zwei Handelstagen aus den jeweiligen Dax-Indizes (Dax, MDax, SDax und TecDax) herausgenommen. Mit dem heutigen Tag sind diese neuen Regeln in Kraft getreten und Wirecard, der einstige Börsenliebling, fliegt aus den Indizes. Ab Montag, 24. August nimmt Delivery Hero den frei werdenden Platz im Dax ein. Ein Schritt der logisch und nachvollziehbar ist. Möglicherweise hätte man sogar früher reagieren können.

Delivery Hero steigt auf

Durch den Rauswurf von Wirecard, machten sich einige Unternehmen Hoffnungen auf eine Aufnahme in die jeweiligen Indizes. Grundlage der Berechnung für die Aufnahme war die Rangliste vom 31. Juli sowie weitere Vorgaben aus dem Regelwerk.
Der extrem stark aus der Corona-Pandemie gekommene Online-Essenslieferant Delivery Hero hat es geschafft. Der Corona-Krisengewinner wird den Platz für Wirecard einnehmen. Vorher gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Duftstoff- und Aromenhersteller Symrise, dem ebenfalls Chancen eingeräumt wurden. Das 2011 gegründete Unternehmen schreibt noch rote Zahlen. Die Aufnahme in den Dax sorgt deshalb teilweise für Unverständnis bei Anlegern. Im ersten Halbjahr lag der um Sonderposten bereinigte Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen nach vorläufigen Zahlen bei 319,5 Millionen Euro. Wann das laufende Geschäft die Kosten decken könnte, lässt das Unternehmen bislang offen.

Delivery Hero Aktien Chart

Quelle: CMC Markets Plattform,1D-Chart 20.08.20

Aixtron steigt in den MDax auf

Durch die Aufnahme von Delivery Hero in den Dax wird MDax ebenfalls ein Platz frei. Hier rückt der auf die Chipindustrie ausgerichtete Maschinenbauer Aixtron ins Rampenlicht und steigt auf. Für Aixtron wiederum dürfte die Baumarktkette Hornbach, in den SDax zurückzukehren. Die Tochter der Hornbach Holding war im März 2016 aus dem Kleinwertindex ausgeschieden.
Spannend wird es dann wieder im September, zur nächsten regulären Dax-Überprüfung. Dann könnte es für Symrise doch noch etwas werden mit einem Platz in der ersten deutschen Börsenliga. Allerdings steht auch das Biotech- und Diagnostikunternehmen Qiagen in den Startlöchern, falls der Kunststoffhersteller Covestro dann seinen Platz räumen müsste.
Sicher ist eine Änderung im Leitindex im September aber noch längst nicht. Die Index-Überprüfung steht am 3. September an. Etwaige Änderungen werden dann zum 21. September umgesetzt.
Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds (ETFs) die Indizes exakt nachbilden und für institutionelle Investoren. Dort muss dann entsprechend umgestellt werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann.

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Wirecard, Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

LandKommissionHebel ab*Short?**Handelszeiten
DeutschlandEUR 55:1Täglich 09:00-17:30
USAUSD 105:1Täglich 15:30-22:00
Großbritannien0,08% (mind. GBP 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Kanada2 Cent (mind. CAD 10)5:1Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.