Die Schock- und Drohgebärden-Politik der letzten Jahre ist vorüber, weil Trump einen Teil des Kongresses verloren hat und um Mehrheiten zu finden jetzt die Demokraten einbeziehen muss. Jetzt haben wir also eine andere Strategie, eine, in der erst Zugeständnisse gemacht werden, und damit hofft man dann, zu erreichen, was man will. Die Börsen zeigen für den Moment den Daumen nach oben aber es ist nicht gesagt, dass man nach dem Porzelan, das zerbrochen wurde, jetzt eine gemeinsame Linie finden wird.  Mehr dazu im Video.