79% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

News

DAX aktuell: Zurück auf Los – Enttäuschung über EZB nicht angebracht

CMC Markets

DAX aktuell: Zurück auf Los – Enttäuschung über EZB nicht angebracht

Eine Enttäuschung über die gestrigen Entscheidungen der Europäischen Zentralbank ist an der Börse nicht angebracht. Der scheidende Präsident Draghi ließ zwischen den Zeilen durchblicken, dass er nach der geldpolitischen Bazooka sucht. Lediglich die Anleger, die im Vorfeld der Sitzung auf eine schnelle Zinssenkung spekuliert hatten, trennten sich schnell wieder von ihren Positionen, was die Kurse ins Rutschen brachte. Im Grunde genommen wurde hier die gute Nachricht über auch in Zukunft weit geöffnete Geldschleusen der EZB verkauft: „Buy the rumors, sell the facts“. 

Der Deutsche Aktienindex testete daraufhin die Unterstützungszone um 12.294 Punkte. Es war kein Absturz der Börse, sondern ein nochmaliger Test einer aus technischer Sicht wichtigen Marke innerhalb eines Aufwärtstrends. So paradox es klingen mag: Durch den Rutsch gestern wurde die Lage im DAX Kurs sogar verbessert. Anleger sollten deshalb davon ausgehen, dass eine noch nachhaltigere Rally zum Jahreshoch starten kann, wenn die Region um 12.300 Zähler weiterhin verteidigt und gekauft wird.

Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.