Updates

Das kauften und verkauften Hedgefonds im zweiten Quartal

CMC Markets


Zusätzlich zu den bereits ausführlich publizierten Veränderungen im Portfolio von Berkshire Hathaway, wo Warren Buffett, neben dem vollständigen Verkauf seiner Beteiligungen an den US-Fluggesellschaften nun auch einen erheblichen Teil seiner Bankbeteiligungen liquidierte, konnten weitere Veränderungen verzeichnet werden. 


Buffet kauft Barrick Gold


Mit einer neuen Position überraschte das „Orakel von Omaha“ jedoch die Finanzwelt. Wie nun bekannt wurde eröffnete Buffet eine Position in Höhe von ca. 563 Mio. USD in Barrick Gold Aktien. Dies ist der erste „Ausflug“ von Warren Buffet in den Rohstoffbereich und in den Edelmetallsektor. Keine Veränderungen gab es beiden sechs größten Positionen im Berkshire-Portfolio. Die mit Abstand größte Position blieben auch im zweiten Quartal die Aktien des iPhone-Herstellers Apple. Inzwischen machen die Apple-Aktien ganze 44 Prozent im US-Aktienportfolio von Berkshire Hathaway aus, was eine enorme Portfoliokonzentration darstellt. 

Hedgefonds haben es weiter schwer

Allgemein gab es bei Hedgefonds bzw. großen institutionellen Investoren einige Veränderungen im vergangenen Quartal. Unabhängig von den Veränderungen, schneiden Hedge-Funds nach wie vor nicht nur schlechter ab als der breitere Markt, sondern auch als die Lieblingsaktien, die von Kleinanlegern geliebt werden.Die eingereichten 13F-Formulare beui der SEC zeigen, dass sich noch mehr Hedge-Fonds inmitten der Covid-19-Pandemie dem "Stay-at-home"-Trend zugewandt haben. Bemerkenswert ist, dass Home Depot Aktien ein Top-Neukauf für den Hedgefonds Balyasny Asset Management war, während Pershing Square Capital Management und Adage Capital Partners ihre Anteile an Lowe's aufstockten. Coatue Management stockte seine Anteile an Peloton und Zoom Video Communications auf.
Netflix Aktien dagegen war eher auf der Verkäuferseite zu finden. Hedgefonds wie, Appaloosa, D1 Capital Partners und Viking Global Investors reduzierten ihre Anteile am Streaming-Giganten drastisch. Gefallen fanden die Netflix Aktien bei Tudor Investment Corp.
Einige Fonds erwarben auch Anteile an der Alibaba Group Holding Ltd. Ray Dalio's Bridgewater Associates und Stan Druckenmiller's Duquesne Family Office gehörten zu denjenigen, die ihre Anteile an der chinesischen Internetfirma aufstockten. Maverick Capital hingegen verringerte seine Anteile.
Anbei ausgewählte Hedgefonds und ihre Portfolio-Veränderungen.

BERKSHIRE HATHAWAY

Neue Käufe: Ticker:  GOLD

Top Verkäufe: Ticker DAL, LUV, UAL, AAL, QSR, GS, OXY

Aufgestockte Positionen: Ticker: STOR, KR, SU

Reduzierte Positionen: Ticker: C, JPM, SIRI, PNC, MTB, BK, MA, V, CHTR, USB

BRIDGEWATER ASSOCIATES

Neue Käufe: UPS, ZLAB, CSX, ECL, TT, RNG, PAYC, ROP, GWW, FICO

Top Verkäufe:  TLT, HYG, EMB, RY, TD, TIP, CNI, BNS, TRP, BCE

Aufgestockte Positionen: SPY, GLD, IVV, FXI, BABA, MCHI, IAU, JD, PDD, VEA

Reduzierte Positionen:  EWZ, LQD, INDA, EWY, EEM, IEMG, VWO, EWW, BAM, EWT

APPALOOSA

Neue Käufe: T, V, MA, PYPL, DIS, SYY, EMR, MO, SQ, TEN

Top Verkäufe: INTEQ, XLU, BKLN

Aufgestockte Positionen: TMUS, BABA, MU, HCA, MSFT, BSX, TWTR, WFC, CRM, GT

Reduzierte Positionen:  PCG, UNH, TSLA, HUM, VST, AMLP, AVGO, NFLX, QCOM, ADBE

GREENLIGHT CAPITAL

Neue Käufe:: GDX, AAWW, TECK, REZI, JACK, GLD APG, TPX, SATS, WHR

Top Verkäufe:  ATUS, ADNT, CNC, MO, PAYX, AXP, GS, DHR, BRK/B, DIS

Aufgestockte Positionen: AER, CHNG, NBSE, GPOR

Reduzierte Positionen:  CNX, XELA, CC


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.