Analysis

Curevac-Chance? Umschichtungen nach AstraZeneca-Schlappe voraus?

CMC Markets

Am Ende ist alles nicht so einfach, wie das manche denken: AstraZeneca hat die Spätstudie seines COVID-19-Impfstoffs vorübergehend eingestellt. Dies soll eine Überprüfung der Sicherheitsdaten durch ein unabhängiges Komitee ermöglichen. Der Stop sei eine Routinemaßnahme, nachdem ein Teilnehmer laut Reuters eine ungeklärte Krankheit entwickelt habe. Diese Überprüfung könne zügig durchgeführt werden, ohne den Zeitplan der Studie zu beeinträchtigen. 
 
Die AstraZeneca Aktie, die gestern in New York nachbörslich 8% sank, liegt an der Londoner Börse nur noch 0,7% im Minus. Jetzt wird dei große Frage sein, wie die amerikanischen Anleger in New York auf die Nachricht reagieren, wenn die Wall Street um 15:30 Uhr ihre Pforten öffnet.
 
Es ist gut möglich, dass die Anleger dort von AstraZeneca in CureVac und andere Aktien, die in der Impfstoff-Forschung tätig sind, umschichten. Der CureVac-CFD in USD hat einen heftigen Einbruch erlebt, als er gestern mit einem Gap Down in den amerikanischen Handel startete. Die Anleger dürften also vorgewarnt sein. Allerdings ist das charttechnische Setup bei CureVac konstruktiv - unter einer Bedingung: Der heutige Handel sollte möglichst keine 5-Minuten-Schlusskurse unter 57,06 USD bringen. Dies wurde in der letzten halben Handelsstunde am gestrigen Dienstag versucht, aber nicht überzeugend.
 
Sollte der CureVac CFD unter 57,06 USD per 5-Minuten-Schlusskurs handeln könnte dies eine Trendwende - ein 123-Top - aktivieren. Dies könnte eine Korrektur bis zunächst 52,68 USD auslösen. Alternativ handelt CureVac im Falle von Umschichtungen und Käufen weiterhin über dieser Marke von 57,06 USD. In diesem Fall wäre ein bullischer Druckaufbau in Richtung des Hochs vom Freitag bei 64,14 USD denkbar.
 

CureVac CFD in USD, Eine Kerze = 5 Minuten, Kursgeschehen seit Freitag vergangener Woche, Quelle: CMC Markets


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.