News

Börsenradio Interview: Zinsfantasie, Charttechnik, Momentum - was bewegt den DAX und wohin kann es gehen?

CMC Markets

Der DAX ist wieder über 12.000 Punkte gestiegen, nachdem in den letzten Wochen eine regelrechte Talfahrt stattfand. Woher kam die plötzliche Rückkehr? Jochen Stanzl im Gespräch mit Börsenradio: "Irgendwann haben alle verkauft, die verkaufen wollten und die Stimmung ist sehr pessimistisch. Dann kamen diese Zinsfantasien. Das prallte aufeinander und es gab den ruckartigen Trendwechsel. Weil auch viele auf der Leerverkäuferseite unterwegs waren und auf dem falschen Fuß erwischt wurden". Doch wie nah könnte eine Zinssenkung in den USA tatsächlich sein? In welche Richtung wird es weitergehen mit den Börsen?


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.