CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
News

Big Picture im DAX ist technisch weiter bullisch

Video-Ausblick: https://www.youtube.com/watch?v=cotAM72yipw

Es ist Sommer und saisonal befindet sich der DAX jetzt bis Ende des Monats in einer schwachen Phase, bevor ein zwei gute Wochen kommen könnten. Das passt auch ganz gut zum G20-Gipfel - sollte er Hinweise liefern, dass die Welt wirtschaftlich wieder stärker zusammenarbeiten wird könnte das einige gute Tage an der Börse bringen.

Die amerikanische Notenbank wird kommende Woche aller Wahrscheinlichkeit nach noch nicht die Zinsen senken, die am Markt veranschlagte Wahrscheinlichkeit für eine Zinssenkung kommende Woche ist bei 24%. Vielleicht will die Fed auch einfach den G20-Gipfel und die Wochen danach abwarten - die nächste Sitzung ist dann Ende Juli und da sieht der Markt die Wahrscheinlichkeit, dass auch dann keine Zinssenkung gekommen sein wird, nur noch bei 13%.

Technisch betrachtet haben wir es im DAX im übergeordneten Bild mit einer V-förmigen Umkehr zu tun und wir sind nach der starken Rally jetzt in einer gesunden Konsolidierung, die sich zeitlich auch noch weiter ausdehnen kann. Für den Moment ist alles über 11835 Punkten ausbaufähig in Richtung 12531 Punkte, ein Rutsch unter 11835 Punkte könnte uns in Richtung 11404 Punkte nach unten führen. Insofern ist die Aussage von heute die selbe wie gestern, 12026 und 12077 Punkte sind zwischengeschaltete Unterstützungen, ein Widerstand nach oben ist bei 12180 Punkten zu finden.

Achten Sie auf die Nacht zum Freitag -  um 4 Uhr kommt die Industrieproduktion und die Einzelhandelsdaten aus China für den Monat Mai, da kann es also über Nacht ziemlich volatil werden. 


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.