CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. DPS sind komplexe Instrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Updates

Beflügeln die Zahlen die Nel Aktie langfristig?

Beflügeln die Zahlen die Nel Aktie langfristig?

 

Dass der Wasserstoffsektor exzellente Zukunftschancen hat, sollte mittlerweile jedem klar sein. Europa mischt in diesem Bereich auch sehr weit vorne. Das Interesse an Aktien aus dem Wasserstoffsektor ist weiterhin ungebrochen. Ein Unternehmen, dass die Aufmerksamkeit ganz besonders anregt, ist die norwegische Nel Asa (-4,62% auf 18,90 NOK)

Warum sind die Nel Aktien gefallen? 

Seit den Sommermonaten ist in der Nel Aktie nach oben nicht mehr viel gelaufen. Vom Hochpunkt am 13. Juli bei 23 NOK korrigierte die Nel Aktie um bis zu 35 % nach unten. Sorgen bereitete vor allem die Beteiligung an Nikola. Diese Sorge wurde heute mit der Veröffentlichung der Quartalszahlen bestätigt. Aktuell scheint sich der Kurs wieder ein wenig zu berappen.  

Knallt es bei den Nel Aktien? 

Kurzfristig ist die Nel Aktie besonders interessant, da das Unternehmen nicht nur einen neuen Großauftrag an Land ziehen konnte, sondern heute auch Zahlen zum 3. Quartal 2020 vorgelegt hat. Zur Enttäuschung der Anleger verfehlte Nel jedoch die Erwartungen der Analysten. Das Ergebnis wurde vor allen durch eine Anpassung der Nikola-Beteiligung belastet. 

Nel enttäuscht bei Umsatz und Gewinn

Der Umsatz fiel im vergangenen Quartal von 148,9 Millionen NOK auf 147,7 Millionen NOK (13,5 Millionen Euro). Analysten gingen jedoch von Erlösen im Bereich  181 Millionen NOK aus. Auch der Gewinn nach Steuern und Abschreibungen fiel mit 42,1 Millionen NOK negativ aus (3,9 Millionen Euro) und sorgte für einen hohen Verlust. Wenn man bedenkt, dass der Verlust vor allem durch die Nikola-Beteiligung verursacht wurde könnte diese Schwäche nur temporärer Natur sein. Der Auftragsbestand ist nämlich weiterhin gut. Der Auftragsbestand liegt mit  940 Millionen NOK (86,0 Millionen Euro) 60 % über dem Vorjahresniveau. 

Großauftrag für Nel 

Außerdem hat Nel einen neuen Auftrag erhalten. Mit der spanischen Energiegesellschaft Iberdrola wurde ein Liefervertrag für eine 20-MW-PEM-Anlage geschlossen. Iberdrola will damit mithilfe von Nel ein „grünes Düngemittelprojekt“ in Spanien realisieren.  Die Auftragsvergabe erfolgt vorbehaltlich einer gegenseitigen Vereinbarung über die endgültigen kommerziellen Bedingungen. Die Wasserstoffanlage soll 2021 in Betrieb genommen werden.
Iberdrola, einer der größten Stromversorger der Welt, hat zusammen mit dem weltweit führenden Düngemittelhersteller Fertiberia ein Projekt zur Errichtung der größten umweltfreundlichen Wasserstoffanlage in Europa gestartet. Das in Puertollano, Spanien, angesiedelte Werk wird über eine 100-MW-Photovoltaikanlage, eine Batterieanlage mit einer Speicherkapazität von 20 MWh und einen 20-MW-Elektrolyseur verfügen. Der im Rahmen des Projekts erzeugte Wasserstoff wird in erster Linie für die Produktion von grünem Dünger verwendet werden. 

Chartanalyse zur Nel Aktie

Seit Monatsbeginn kann auch die Nel Aktie wieder deutlich zulegen. Um neues Aufwärtsmomentum zu eröffnen, muss die Nel Aktie über den Widerstandsbereich zwischen 21,10-23,05 NOK hinaussteigen. Mit den morgigen Zahlen wäre ein möglicher Katalysator gegeben. Dieser kann allerdings auch in die umgekehrte Richtung wirken, sollten die Erwartungen nicht getroffen werden. Unter 16,50 NOK besteht die Möglichkeit eines weiteren Abverkaufs in Richtung 15 NOK und 12,80 NOK. 

Quelle: CMC Markets Plattform, 4H-Chart, 04.11.20

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

Land Kommission Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Deutschland EUR 5 5:1 Täglich 09:00-17:30
USA USD 10 5:1 Täglich 15:30-22:00
Großbritannien 0,08% (mind. GBP 9,00) 5:1 Täglich 09:00-17:30
Kanada 2 Cent (mind. CAD 10) 5:1 Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.