79% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

News

Autonomes Fahren: der größte Trend des Jahrhunderts?

CMC Markets

Wenn es nur darum ginge, die Teile zusammenzuschrauben, um selbstfahrende Autos zu bauen, würden wir heute in der Zukunft leben. Unser Auto würde den für uns besten Weg wählen, indem es mit anderen Autos kommuniziert. Dadurch würden Staus vermieden, und Müdigkeit wäre nicht mehr gefährlich. Leider ist es aber nicht so einfach: Die einzelnen Teile müssen auch zuverlässig zusammenarbeiten können.

Auch moralische Fragen müssen beantwortet werden. Was passiert, wenn ein Fahrzeug in eine Situation gerät, in der es den Fahrer wahrscheinlich retten, aber das Leben von Passanten gefährden könnte? Wen soll das System retten? Wie sollen automatisierte Arbeitssysteme in solchen Grenzsituationen programmiert werden?
 
Es könnte auch Haftungs- und Versicherungsfragen geben, wenn ein Bilderkennungssystem Objekte auf der Straße nicht richtig erkennt und daher eine falsche Entscheidung trifft. Im Frühjahr 2018 beschloss Uber, weitere Tests für selbstfahrende Robot-Taxis auf Eis zu legen, nachdem ein solches Auto in Arizona in jemanden hineingefahren war. Der Fahrer, der in einem Notfall hätte eingreifen müssen, schaute im Moment des Aufpralls nach unten, wie die Kameraaufnahmen zeigen, und verließ sich fälschlicherweise auf das System.
 
 
Im Gegenzug zu der Annahme von vor ein paar Jahren wird es noch eine Weile länger dauern, bis es serienreif ist. Das große Versprechen der Industrie ist, dass voll entwickelte, autonome Fahrzeuge dazu beitragen könnten, die 1,25 Millionen Menschen zu retten, die jedes Jahr weltweit bei Verkehrsunfällen sterben. Autonomes Fahren stünde dann im Einklang mit Krebsmedikamenten, Raumfahrt oder anderen Innovationen, die das Potenzial haben, unsere Gesellschaft und unser Zusammenleben zu verändern.
 

Traden Sie CFDs mit unserem Aktien-Basket “Autonomes Fahren”

Mit unserem Aktien-Basket für Autonomes Fahren können Anleger in einen faszinierenden Markt investieren und vermeiden das Risiko, das mit der Investition in ein einzelnes Unternehmen einhergeht. Der Aktien-Basket umfasst 28 Unternehmen, die wichtige Beiträge im Bereich des autonomen Fahrens leisten.
 
Der Aktien-Basket für autonomes Fahren enthält die folgenden Komponenten - neun der Komponenten haben eine Gewichtung von jeweils 9%, während die restlichen 19 Aktien mit jeweils 1% gewichtet sind.
 

ALPHABET - Klasse A (9%ige Gewichtung): WAYMO nimmt fahrt auf

Die Google-Tochter Waymo wurde 2016 gegründet und setzt die Arbeit von Google Driverless Cars fort. Langfristig möchte sich Waymo auf die Bereitstellung eines Dienstes wie fahrerlose Taxis konzentrieren und nicht unbedingt auf den Verkauf von Privatfahrzeugen. Das Unternehmen hat bereits eigene Testfahrzeuge gebaut.

APPLE(9%ige Gewichtung): das Betriebssystem ist entscheidend

Traditionelle Autohersteller mögen sich auf die Herstellung sicherer Fahrzeuge spezialisiert haben, aber Apple verfügt über die richtige Benutzeroberfläche und bietet mit seinen Smartphones und Betriebssystemen die Plattform, um die Funktionen selbstfahrender Autos benutzerfreundlich zu gestalten.

INTEL(9%IGE GEWICHTUNG): Echtzeit-Berechnungen ohne Verzögerungen

Intel-Chips sind mittlerweile in fast allen autonomen Fahrzeugen weltweit installiert. Das Gehirn des menschlichen Fahrers wird durch die Rechenleistung von Intel-Chips ersetzt, die in Echtzeit reagieren und keine Verzögerung mehr haben.

 

GENERAL MOTORS (9% IGE GEWICHTUNG): Cruise schafft Momentum

General Motors musste im Spätsommer 2019 bekannt geben, dass die eigenen Ziele für die Herstellung selbstfahrender Fahrzeuge in großer Anzahl nicht erreicht werden können, und dass die Tochtergesellschaft Cruise mehr Zeit zum Testen der Systeme benötigen würde. Cruise konzentriert sich auf die Entwicklung in San Francisco mit dem Ziel von dort aus einen weltweiten Rollout zu starten.

 

FORD MOTOR (9%IGE GEWICHTUNG): Start 2021

General Motors musste im Spätsommer 2019 bekannt geben, dass die eigenen Ziele für die Herstellung selbstfahrender Fahrzeuge in großer Anzahl nicht erreicht werden können, und dass die Tochtergesellschaft Cruise mehr Zeit zum Testen der Systeme benötigen würde. Cruise konzentriert sich auf die Entwicklung in San Francisco mit dem Ziel von dort aus einen weltweiten Rollout zu starten.

 

TESLA (9%IGE GEWICHTUNG): Trend Elektrofahrzeug

Tesla ist ein Pionier auf dem Gebiet der Elektrofahrzeuge und bietet bereits einen Teil seiner Flotte mit selbstfahrenden Funktionen an.
 

Warum könnte der Handel mit selbstfahrenden Fahrzeugen für Sie interessant sein? 

Es gibt eine Reihe von positiven und negativen Faktoren, die die Zukunft dieser Branche und damit ihre Attraktivität als Investition beeinflussen können.
 

Bullischer Blickwinkel

 
  • Autonomes Fahren könnte einer der größten Umwälzungen in der Gesellschaft sein. Investoren könnten davon profitieren, wenn sie die richtigen Unternehmen auswählen
  • Menschliche Fehler sind ausgeschlossen und das Fahren kann daher weltweit weitaus sicherer sein als heute
  • Mehr Freizeit: Wenn Sie im Auto unterwegs sind, können Sie sich auf andere Dinge konzentrieren, die die Produktivität auf dem Weg zur Arbeit steigern könnten
  • Da Computer keine Emotionen haben, gehören aggressives Fahren - und Gewalt im Straßenverkehr - der Vergangenheit an
  • Das Fahren mit übermäßigem Alkoholkonsum wird kein Problem mehr sein
  • Die Polizei kann sich auf wichtigere Aufgaben konzentrieren, wenn sie weniger Zeit mit der Überwachung von Verkehrsproblemen und Unfällen verbringt

Bärischer Blickwinkel

 
  • Fahrzeuge können von Hackern manipuliert werden, was zu Sicherheitsproblemen führen kann
  • Arbeitsplätze für Taxi- und Frachtfahrer werden gestrichen
  • Die Leute würden vergessen, wie man Fahrzeuge fährt
  • Unternehmen müssten sich gegen Todesfälle durch falsch funktionierende autonome Fahrsysteme versichern
  • Bei sehr schlechtem Wetter könnten die Systeme weniger zuverlässig arbeiten
  • Straßenschilder müssen geändert werden, und dies wird hohe Investitionen verursachen

Erfahren Sie mehr zu unserem Aktien-Basket "Autonomes Fahren"

Schauen Sie sich alle Produktdetails, Live-Charts und ähnliche Beiträge auf unserer Produktseite Autonomes Fahren an.
 
 
 
Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.