CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Updates

Aldeyra Aktie: Nochmal +22% Potenzial?

Die Aktien von Aldeyra Therapeutics (+19,8% auf $12,18) sind im Höhenflug. Auslöser für den Anstieg des Kurses der Aldeyra Aktie von 6,69 USD am 6. Januar auf zwischenzeitlich 12,68 USD am 12. Januar - immerhin ein Plus von 90% - war die Bekanntgabe von Fortschritten bei der Entwicklung des wichtigsten Medikaments des Unternehmens.

Aldeyra Aktien: Da bleibt kein Auge trocken

Die Behandlung des so genannten Syndroms des trockenen Auges steht im Vordergrund der Medikamentenentwicklung bei Aldeyra. Die typischen Symptome der Krankheit - Rötung und Brennen des Auges - haben Anleger, die die Aktie gekauft haben, derzeit wohl nicht, zumindest nicht wegen der Kursentwicklung. Denn die Entwicklung des Medikaments Reproxalap schreitet in großen Schritten voran.

Wie das Unternehmen verkündete haben Patienten, die in der spätklinischen Phase-III-Studie das Medikament erhielten wenige Minuten nach der Verabreichung bereits eine Verbesserung ihrer Symptomatik verspürt. Dabei seien bei der Sicherheits-Prüfung keine Nebenwirkungen aufgetreten. Die Hauptgruppe der Phase-III-Studie soll nun im Februar beginnen. Außerdem plant Aldeyra im ersten Quartal eine zweite Phase-III-Studie mit dem Namen Tranqulity-2.

Aldeyra Aktie: Bereits überreizt?

Anleger haben in dem einen oder anderen Aldeyra Forum eine Debatte darüber begonnen, ob der Kurs der Aldeyra Aktie bereits überhitzt ist oder nicht. Auf der einen Seite verändert die Aussicht auf einen erfolgreichen Wirkstoff die Geschäftsaussichten für das Biotech-Unternehmen maßgeblich. Auf der anderen Seite ist noch ein Weg zu gehen, bis das Medikament zur Marktreife geführt werden kann. 

Kapitalerhöhung trübt die gute Stimmung nur kurz

Die angekündigte Kapitalerhöhung um rund 6,8 Millionen Aktien wird die Altaktionäre verwässern aber neues Geld in die Kassen spülen, das helfen könnte, das Medikament schneller zur Marktreife zu führen und die Medikamenten-Pipeline des Unternehmens voranzutreiben. Technisch führte die Ankündigung einer Kapitalerhöhung, bei der das Unternehmen von der jüngsten Kursstärke profitiert, nur zu einem temporären Rückgang des Kurses.

Charttechnik: Das könnten die wichtigen Marken sein

Charttechnisch betrachtet befindet sich die Aldeyra Aktie in einer bullischen Auffächerung gegenüber eines prozyklischen 123-Trendfortsetzungsmusters. Dabei wurde mit dem Schlusskurs am gestrigen Donnerstag über der 261,8% Auffächerung ein mögliches Signal für einen Folgeanstieg in Richtung der 423,6% Auffächerung bei 14,91 USD gesetzt. Bedingung ist das Verteidigen der 12,02-USD-Marke als Unterstützung und natürlich auch ein neues Bewegungshoch in der Aktie über 12,68 USD

Aldeyra Pharmaceuticals Aktie CFD, Quelle: CMC Markets


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.