69% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
News

Vorsicht Öl-Trader! Heute OPEC-News!

Die Ölpreise sprangen gestern nach oben nachdem Reuters die Überschrift veröffentlichte wonach es von der OPEC neue Gespräche darüber geben könnte die weltweite Ölförderung zu begrenzen.

Iran wird schließlich seine Ölfördermengen im Juni wieder auf das Niveau vor den Sanktionen hochgefahren haben. Ergo kann man sich auch an den Gesprächen beteiligen. Und der Iran war ja der Grund, warum die Gespräche seit Jahresanfang immer wieder scheiterten. Jetzt können sie auch wieder aufgenommen werden.

Die OPEC wird heute zwischen 12 und 13 Uhr kommen, dafür gibt es aber keinen genauen Zeitpunkt. In Wien sitzt man gerne recht gemütlich bei einem Tee zusammen und fabuliert über die Weltmärkte und Saudi Arabien wird in diesem Sommergipfel - so wird es erwartet - versuchen für stärkeren Zusammenhalt innerhalb der OPEC zu werben und das kann etwas dauern.

Öl-Trader sollten aber Zeit zwischen 12 und 13 Uhr aufpassen! Wie die Situation charttechnisch einzuschätzen ist erfahren Sie im Chart-Forum der CMC-Markets-Next-Generation-Handelsplattform!


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.