Dienstag, 18. April – Theresa May verkündet vorgezogene Neuwahlen

  • Theresa May verkündet Pläne zu vorgezogenen Neuwahlen mit den Worten „das Land einigt sich, Westminster jedoch nicht“ in einer überraschenden Erklärung vor der Residenz in der Downing Street.

Mittwoch, 19. April – das Unterhaus stimmt für vorgezogene Neuwahlen

  • Die Forderung nach Neuwahlen wird im Unterhaus von 522 Abgeordneten unterstützt, 13 stimmen dagegen. Ex-Kanzler legt sein Amt als Abgeordneter nieder.

Montag, 29. April – Die EU-Mitgliedsstaaten diskutieren über den Brexit

  • 27 der 28 Mitgliedsstaaten treffen sich zu einem großen Gipfel, um sich zu den Brexit-Verhandlungen zu beraten. Großbritannien als 28. Staat ist nicht zu diesem Gipfel eingeladen.

Dienstag, 2. Mai – Letztes Treffen des Parlaments vor Auflösung

  • Letzter Sitzungstag für das Unter- und Oberhaus vor den Neuwahlen. Danach verlieren Abgeordnete ihr Amt, ihren Status und ihren Lohn bis zu den Neuwahlen. Die Premierministerin behält jedoch ihr Amt.

Mittwoch, 3. Mai – Das Parlament wird eine Minute nach Mitternacht aufgelöst

  • Das Parlament wird eine Minute nach Mitternacht formal aufgelöst. Es ist möglich, dass die Auflösung noch vor diesem Datum eintritt, insofern alle Gesetzesinitiativen vorzeitig bearbeitet wurden.

Donnerstag, 4. Mai – Kommunal- und Bürgermeisterwahlen und möglicherweise die Manchester Gorton-Nebenwahl

  • Diese bisher noch unbestätigte Manchester Gorton-Nebenwahl kann möglichweise ein Richtwert für die Stimmung in dieser Wahl sein und der prognostizierte Stimmanteil der Parteien könnte somit die Wahlkampagnen beeinflussen.

Donnerstag, 11. Mai – Fristablauf für Kandidatenvorschläge

  • Kommunale Parteien müssen ihre Kandidatenvorschläge bis zum 11. Mai um 17 Uhr einreichen. Welche Kandidaten für die Ämter kandidieren ist allgemein bekannt, jedoch kann es immer noch Überraschungen geben.

Montag, 22. Mai – Frist für Stimmabgabe

  • Die Frist zur Stimmabgabe endet am 22. Mai. Die Teilnahme an der Briefwahl endet am 23. Mai. Vertreterstimmen werden bis zum 31. Mai angenommen.

Donnerstag, 8. Juni – Wahltag

  • Vorgezogene Neuwahlen finden landesweit statt. Wird Theresa May weiterhin ihr Amt in der Downing Street 10 behalten und den Brexit bis zum bitteren Ende durchziehen? 

 

Erhöhte Volatilität erhöht das Risiko und führt zu weiteren Spreads. Bitte überprüfen Sie Ihre hinterlegte Margin sowie Ihr Risikomanagement und Positionen. Verluste können Ihre Einlage übersteigen. Verwenden Sie die entsprechenden Risikomanagement-Werkzeuge und stellen Sie sicher, dass Ihr Handelskonto in diesem Zeitraum über ausreichend Margin verfügt.                       

Die Inhalte dienen lediglich der allgemeinen Information und berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar und sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält.