Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Netflix- Von Chilling zu Thrilling innerhalb eines Jahres

Der Kurs der Netflix-Aktie legt heute im vorbörslichen Handel deutlich zu und erholt sich von einem 5-Monats-Tief, nachdem die Zahlen für das dritte Quartal besser als erwartet ausgefallen sind und die Prognosen für das vierte Quartal positiv waren.

Da die Aktie seit ihrem Höchststand im Juli um mehr als 25 % gefallen ist, lag die Messlatte für die Marktreaktion auf die Zahlen wahrscheinlich recht niedrig. Die Herausforderung besteht heute darin, ob der Aufschwung im Kassahendel anhält, wenn die US-Märkte im Laufe des Tages wieder öffnen.

Netflix-Aktienkurs 

Seit dem Tief im April 2022 konnte sich die Netflix Aktie mehr als verdreifachen. Im kürzeren Zeitfenster dürfte das Märztief bei 284 USD den Aufwärtstrend definieren. Die aktuell positive Reaktion auf die Quartalszahlen eröffnet demnach die Möglichkeit, den Widerstand bei 400 USD anzugehen und dort einen weiteren Anstieg in Richtung Jahreshoch bei 482 USD auszulösen. Negativ dürfte sich jetzt ein erneutes Unterschreiten der 340 USD Marke auswirken. Dann müsste ein erneuter Rücklauf in Richtung 284 USD einkalkuliert werden. 

Quelle: CMC Markets Plattform, Tageschart, 19.10.2023

Netflix überrascht mit höherem Gewinn und Umsatz 

Nach den gestern Abend veröffentlichten Zahlen konnte der Streaming-Riese einen Umsatz von 8,5 Mrd. Dollar verbuchen, während der Gewinn mit 3,73 Dollar pro Aktie über den Erwartungen von 3,52 Dollar lag und 8,76 Mio. neue Abonnenten hinzukamen, was deutlich über den Prognosen von 5 Millionen lag.

Die Gesamtzahl der Abonnenten liegt nun bei einem Rekordwert von 247,15 Millionen, da Netflix sich weiterhin gegen seine Konkurrenten Disney, Paramount und Amazon zur Wehr setzt. Der freie Cashflow stieg auf 1,89 Mrd. Dollar, was angesichts der Autoren- und Schauspielerstreiks nicht ganz so überraschend ist, da die Zahlungen für neue Inhalte wahrscheinlich immer niedriger ausfallen würden.

Auch im Anzeigengeschäft stiegen die Abonnentenzahlen von Quartal zu Quartal um 70 %, obwohl nicht sofort klar ist, wie umsatzsteigernd dieser Bereich des Geschäfts ist.

Die operativen Margen stiegen auf 22,4 %, wobei die Prognose für die operative Marge im Gesamtjahr auf das obere Ende der Spanne von 18 % bis 20 % angehoben wurde.

Netflix hebt auch die Prognose an 

Netflix hob auch seine Prognose für den freien Cashflow zum Jahresende von 5 Milliarden USD auf 6,5 Milliarden USD an.

Für das vierte Quartal rechnet Netflix mit einem Umsatz von 8,7 Milliarden USD, was einem Anstieg von 11 % entspricht, wobei die Nettoneuzugänge, mit denen des dritten Quartals übereinstimmen, auch wenn dies durch einen Währungseffekt in Höhe von 200 Millionen USD aufgrund des stärkeren US-Dollars beeinträchtigt werden könnte.In diesem Zusammenhang scheint endlich der Groschen gefallen zu sein, dass Netflix ein Währungsabsicherungsprogramm einführen muss, da 60 % ihrer Einnahmen nicht auf dem US-Dollar basieren und wahrscheinlich im Laufe der Zeit sogar noch weiter steigen werden.

Das Unternehmen fügte hinzu, dass die Preise in Großbritannien, den USA und Frankreich für seine Basic- und Premium-Angebote steigen werden, während die Anzeigen und Standard-Tarife unverändert bleiben.

Der Gewinn soll demnach bei voraussichtlich bei 2,15 USD pro Aktie liegen, ein deutlicher Anstieg gegenüber den 0,12 Cent pro Aktie im Vorjahresquartal, was wahrscheinlich auf die geringeren Ausgaben für Inhalte aufgrund der Autoren- und Schauspielerstreiks zurückzuführen ist, was wiederum den Cashflow verbessert hat.

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

LandKommissionHebel ab*Short?**Handelszeiten
DeutschlandEUR 55:1Täglich 09:00-17:30
USAUSD 105:1Täglich 15:30-22:00
Großbritannien0,08% (mind. GBP 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Kanada2 Cent (mind. CAD 10)5:1Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app