79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Updates

Dow-Jones-Index – Wenn's nicht fällt, steigt's

CMC Markets

Die US-Indizes waren auch am Montag unterschiedlich stark unterwegs. Klare Gewinne und starke Nachfrage nach Aktien von Tesla und Nvidia ließen den Nasdaq um über 1 % steigen, während der Dow-Jones-Index mit einem Minus von 86 Punkten aus dem Handel ging. Durch gute Quartalszahlen der Einzelhandelsriesen Home Depot und Walmart drehen die Indizes heute Morgen abermals ins Plus. Die ersten Schnäppchenjäger versuchen nach 3 lustlosen Tagen ihr Glück.

Dow Jones Kurs

Die Baumarktkette Home Depot legte im vorbörslichen Handel um 2,8 % zu, nachdem das Unternehmen viel besser als erwartete Quartalszahlen vorlegte. Home Depot profitiert dabei davon, dass sich viele Menschen durch den Lockdown auf Reparaturen von Heimwerkerarbeiten konzentrierten. Der größte Einzelhandelsriese Walmart konnte ebenfalls Umsatz und Gewinn deutlich steigern. Die Walmart Aktien reagierten vorbörslich mit einem Anstieg um über 5 % sehr erfreut über die Nachrichten.
Der kleinere Rivale von Home Depot, Lowe's und der Supermarktbetreiber Target werden ihre Quartalsergebnisse am Mittwoch bekannt geben.
Die Zahlen der großen Einzelhändler zeigen, dass sich der amerikanische Konsument weiterhin widerstandsfähig zeigt und das Konjunkturprogramm der US-Regierung hilft. Allgemein kann man sagen, dass die aktuelle Berichtssaison besser als befürchtet ausfiel. Die meisten Unternehmen, muss zwar einen Umsatz- und Gewinnrückgänge hinnehmen, jedoch waren die Einbrüche noch im Rahmen geblieben. Ein Armageddon blieb aus.
Der S&P-500-Future erreichte während des europäischen Handels sogar ein neues Rekordhoch. Während die Wall Street praktisch, den Corona-Einbruch wieder wettgemacht hat und der S&P 500 unter den Rekordhochs schwebt, steht eine solche Erholung der US-Wirtschaft noch aus. Die nächsten Monate werden hierzu mehr Aufschluss geben.

US 30 Index Chart

Im gestrigen Handel und heute Vormittag versuchten die Bären erneut ihr Glück im US 30 Index. Bis zum aktuellen Zeitpunkt gelang es wieder nicht den Tiefpunkt der vergangenen Woche bei 27.630 Punkten zu unterschreiten. Kurz vor Eröffnung des Kassamarktes notiert der US 30 Index bereits 200 Punkte über dem Tagestiefstkurs.
Sollten sich am Nachmittag weitere Käufer anschließen, wäre eine neue Rally Phase möglich. Zunächst gilt der Hochpunkt von vergangener Woche bei 28.155 Punkten als möglicher Zielpunkt. Wird dieser überschritten, könnte die Rally Pause beendet werden und eine Fortsetzung der Rally auf dem Weg zum Jahreshoch bei 29.529 Punkten beginnen.

Quelle: CMC Markets Plattform, 15min-Intervall, 18.08.2020

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Index-CFDs, wie den Germany 30, US 30, US NDAQ 100 und US SPX 500.

ProduktSpreadHebel ab*Short?**Handelszeiten
Germany 30120:1So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00, 02:00-02:15
US 301,620:1So 00:00-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00
US NDAQ 1001,020:1Täglich 00:00-22:15 und 22:30-23:00
US SPX 5005,020:1Täglich 00:00-22:15 und 22:30-23:00
UK 100120:1So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.