76% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Analysis

Dow Jones Index – Tagesausblick 28.05

Am Mittwoch beendeten die US-Aktienmärkte die Handelssitzung mit starken Gewinnen, nachdem es zu Handelsbeginn nach einem erneuten Gap erstmal deutlich nach unten gegangen war. Der Dow Jones kletterte zum Börsenschluss über 550 Punkte nach oben. Die Anleger schauen dabei weiterhin auf die Wiedereröffnung der amerikanischen Wirtschaft, während sie gleichzeitig die zunehmenden Spannungen mit China genau im Auge behalten.

Dow Jones Kurs

Das gestern Abend veröffentlichte Beige Book der Fed verschreckte die Händler nur anfangs. Die wirtschaftliche Aktivität und Beschäftigung gingen im Mai in allen 12 Federal Reserve Districts aufgrund der Coronavirus-Pandemie weiter zurück

Diese Rückgänge seien „besonders schwerwiegend" im Freizeit- und Gastgewerbe, aber auch in der verarbeitenden Industrie und im Baugewerbe sowie bei den Autoverkäufen.  „Obwohl viele Gewerbetreibende  die Hoffnung äußerten, dass sich die Gesamtaktivität mit der Wiedereröffnung der Geschäfte wieder beleben würde, blieben die Aussichten höchst unsicher, und die meisten Befragten äußerten sich sehr pessimistisch hinsichtlich des möglichen Tempos der Erholung", so der Bericht.

Dow Jones Chart

Die gestrige Eröffnung im Bereich der ersten Zielmarke zwischen 25.328-25.438 Punkten sorgte für Gewinnmitnahmen. Die Eröffnung wurde verkauft.  Eine Konsolidierung fand in dem Bereich der erwähnten Intraday Unterstützungszone im Bereich bei 25. 123-24.960 Punkten auf Käufer, sodass der Dow Jones zu einer weiteren Rally startete. Der Hochpunkt wurde bisher bei 25.829 Punkten gesetzt.  Eine Fortsetzung der Rally könnte sogar die Marke von 25.926 Punkten und 26.214 Punkten erreichen.  Erste Intraday Unterstützung für den Tag bei Gewinnmitnahmen liegt beim gestrigen Eröffnungshoch bei 25.447 Punkten und danach bei 25.008 Punkten (das gestrige Tagestief)

Quelle: CMC Markets Plattform 28.05.2020

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Index-CFDs, wie den Germany 30, US 30, US NDAQ 100 und US SPX 500.

Produkt Spread Hebel ab* Short?** Handelszeiten
Germany 30 1 20:1 So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00, 02:00-02:15
US 30 1,6 20:1 So 00:00-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00
US NDAQ 100 1,0 20:1 Täglich 00:00-22:15 und 22:30-23:00
US SPX 500 5,0 20:1 Täglich 00:00-22:15 und 22:30-23:00
UK 100 1 20:1 So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 76% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.