79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Analysis

Dow Jones Index – Geht noch mehr?

CMC Markets

Gestern konnte der Markt erneut mit über 500 Punkten Kursgewinn glänzen. Die Stärke konnte jedoch nicht bis zum Handelsende gehalten werden. Am Ende waren es gut 227 Punkte, die der Markt zulegen konnte. In der Nacht richtete sich der Fokus dann auf Wirtschaftsdaten aus China.

Dow Jones Kurs

Die Spannungen zwischen den USA und China nehmen langsam aber sicher wieder zu. Der New York Times zufolge erwägen die USA ein pauschales Reiseverbot für Funktionäre der Kommunistischen Partei Chinas. China verhängte kürzlich Reisebeschränkungen gegen US-Politiker, wie zum Beispiel den  Senatoren Ted Cruz und Marco Rubio.

Der Handel an den asiatischen Börsen war geprägt von der Veröffentlichung chinesischer Wirtschaftsdaten.  Das BIP wuchs im zweiten Quartal um 3,2 % gegenüber dem Vorjahr und übertraf damit die Konsensschätzung der Analysten. Im ersten Quartal was das BIP noch um 6,8 % eingebrochen. Im Vergleich zum ersten Quartal stieg das Wachstum laut National Bureau of Statistics um 11,5 %.

Die Daten zeigen also, dass die chinesische Regierung die Angebotsseite der Wirtschaft normalisieren konnte, indem sie die Industrieproduktion ankurbelte. Da jedoch die Einzelhandelsumsätze im gleichen Zeitraum um 1,8 % sanken, scheint es auf der Nachfrageseite nicht zu gelingen.

Ganz gleich, mit wie viel Anreizen und „fiskalischem Zucker“ man versucht, die Verbraucher zu locken, die Menschen bleiben zunächst in abwartender Haltung.

US 30 Index Chart

Ein interessantes Tradingverhalten erkennt man derzeit am US-Markt. Vorbörslich wird in dieser Woche der Markt hochgezogen und in der letzten Handelsstunde abverkauft. Nachdem der Widerstandsbereich bei 27.325 Punkten fast komplett abgearbeitet wurde erfolgt nun ein Test auf dem Vortageshoch bei 26.638 Punkten. Hier befindet sich gleichzeitig auch das 50 % Retracement der kompletten Rally von gestern. Gelingt es dem Markt diesen Bereich zu verteidigen, hätte die Rally die Chance weiterzulaufen. Ein neues Anlaufen der 27.187 und 27.601 Punkte sind dann möglich. Auf der Unterseite bietet sich heute noch ein weiterer Unterstützungsbereich bei 26.444 und 26.272 Punkten an. Unter das Wochentief bei 25.993 Punkte sollte der Markt nicht mehr fallen, da sonst ein weiterer Rutsch auf 25.418 Punkte droht.

Quelle: CMC Markets Plattform 16.07.2020

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Index-CFDs, wie den Germany 30, US 30, US NDAQ 100 und US SPX 500.

ProduktSpreadHebel ab*Short?**Handelszeiten
Germany 30120:1So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00, 02:00-02:15
US 301,620:1So 00:00-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00
US NDAQ 1001,020:1Täglich 00:00-22:15 und 22:30-23:00
US SPX 5005,020:1Täglich 00:00-22:15 und 22:30-23:00
UK 100120:1So 00:05-Fr 22:00
Pausen 22:15-22:30, 23:00-00:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.