79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

News

DOW +1100: Was, wenn er auf Rekordhochs steigt?

CMC Markets

Anleger und viele Medien werden alle möglichen Gründen und Klischees über den Anstieg im Dow Jones gestern um über 1100 Punkte erzählen, wie

  • Anleger haben erwartet, dass die Kurse weiter sinken, und würden überrascht!
  • Die Anleger haben Angst bekommen vor der Zinssenkung der Fed.
  • Never fight the Fed!
  • Aktien gehen langfristig immer nach oben
  • Menschen haben Angst vor dem Virus!
  • Schnäppchenkäufer greifen nach dem Rücksetzer zu!
  • Joe Biden! Berny Sanders! Trump!

Fakt ist, dass sich an der Börse Millionen anonymer Handelspartner treffen und wenn deren Zahlungsbereitschaft für einen Kurs steigt, dann gehen die Kurse nach oben und umgekehrt. Es ist vollkommen unmöglich die Gründe zu eruieren, warum sie das getan haben. Es gibt Profis, deren Beweggründe man überhaupt nicht verstehen würde, bevor man nicht eine umfassende monatelange Ausbildung durchlaufen hätte. Es gibt Einsteiger, die selbst nicht wissen, was sie tun. Und es gibt emotional getriebene Akteure, es gibt nüchterne Trader, und so weiter und so fort. Es ist schlicht unmöglich, monokausal in einem solchen System zu argumentieren!

Nasdaq 100 mit Bodenbildung

Natürlich ist es nach einer solchen Einführung in den heutigen Tagesausblick eine steile These, dann die Charttechnik zu bemühen. Auch sie beeinflusst nur einen Teil der Marktteilnehmer. Wie oben aufgezeigt sind die Beweggründe der Marktteilnehmer größer als die Auswahl an Produkten in einem Gemischtwarenladen. Dennoch bilden sich an bestimmten neuralgischen Punkten Cluster. Es stehen in sich wiederholenden Mustern an bestimmten Chartmarken gehäuft Kauf- oder Verkauforders im Markt, der Preis findet eine Unterstützung oder einen Widerstand. Wer statt zu fabulieren auf den Preis schaut hat meiner Ansicht nach nicht den Vorteil zu wissen, was als nächstes passiert. Er hat aber einen weitaus besseren Kontext dafür, was am Markt eben wirklich als Ergebnis all dessen gerade (live!) passiert. 

Der Kontext für den Nasdaq 100 Index ist jener einer Bodenbildung. Über 8572 Punkten ist diese Bodenbildung intakt und wir befinden uns in einer laufenden Aufwärtsbewegung. Man kann sich an den Fibonacci-Extensionsmarken orientieren, um mögliche Unterstützungen und Widerstände zu finden. 

Infektionen: Die Märkte können sie auch ignorieren

Wer denkt eine Korrelation zwischen der Ausbreitung von aktiven Infektionszahlen und den Märkten gefunden hat muss noch einmal genau hinsehen. Wie lange hat der Nasdaq steigende Infektionszahlen ignoriert? Wochenlang! Wie gesagt: Eine monokausale Erklärung der Marktbewegungen ist nicht zwingend zielführend, auch wenn sie einleuchtend klingt. Um an dieser Stelle auch ein Klischee hinzuzufügen, das passt: Die Märkte können länger irrational bleiben als sie zahlungsfähig! Das halte auch ich für eine unumstößliche Wahrheit! Hier der Chartverlauf des US NDAQ 100 Cash CFD im Vierstundenintervall und der Zahl aktiver Coronavirus-Fälle seit Mitte Januar. Rechts ist auch das 123-Tief zu sehen, das entstanden ist:

!* *!

Ölpreis mit Bodenbildung

Es besteht ein aktives 123-Tief und wir befinden uns in einer laufenden Bewegung. Man kann sich an den Fibonacci-Extensionsmarken orientieren, um mögliche Unterstützungen und Widerstände zu finden. Heute tagt die OPEC, morgen die OPEC+. Es wird mit einer Fördermengenkürzung gerechnet. Über 46,28 USD ist der Boden intakt, darunter würde er infrage gestellt werden. Hält der Boden über das OPEC-Gipfeltreffen hinweg stand? Oder bricht er? 

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Rohstoff-CFDs, wie Gold, WTI und Erdgas.

ProduktSpreadHebel ab*Short?**Handelszeiten
Rohöl Brent310:1So 00:00 - Fr 23:00 (Pause tägl. 00:00-02:00 Mo-Do)
Rohöl (WTI)310:1So 00:00-Fri 23:00 (Pause tägl. 23:00-00:00 Mo-Do)
Benzin2,510:1So 00:00-Fri 22:00 (Pause tägl. 23:15-00:00 Mo-Do)
Gold0,320:1So 00:00-Fri 22:00 (Pause tägl. 23:00-00:00)
Erdgas0,310:1So 00:00-Fr 22:00 (Pause tägl. 23:00-00:00 Mo-Do)
Silber2,510:1So 00:00-Fr 22:00 (Pause tägl. 23:00-00:00)

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

 

 


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.