79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

News

Dell Aktienkurs – Verkauf der Filetstückchen

CMC Markets

Dell Technologies Inc.  ist ein US-amerikanischer Hersteller von Computern und Speichersystemen. Bereits 1983 begann Michael Dell mit dem Verkauf von Computerkomponenten. Was danach passierte ist der Inbegriff des amerikanischen Traums und eine Erfolgsstory eines Firmengründers.

Dell Aktienkurs

Dell hat eine bewegende Börsengeschichte hinter sich. Der Börsengang fand 1988 statt. Damals wurden insgesamt 3,5 Millionen Aktien zu ca. 8,50 US-Dollar verkauft. Der operative erfolgt ließ das Unternehmen schnell wachsen. Zahlreiche Firmenkäufe erweiterten das Portfolio und die Expertise der Firma. Im September 2013 kaufte Michael Dell sein Unternehmen für 24,9 Milliarden US-Dollar zusammen mit dem Finanzinvestor Silver Lake zurück und führt dieses wieder als alleiniger Chef. Das Delisting der Aktien des Unternehmens an der NASDAQ erfolgte am 30. Oktober 2013.

Auch als privates Unternehmen war Dell stets bemüht neue Geschäftsmöglichkeiten auszuloten und so kam es 2015 zu einer Fusion mit EMC. Darüber hinaus hält das Unternehmen 82,8 % der Anteile von VMWare. Derzeit hat das Aktienpaket einen Wert von 48,6 Mrd. USD.

Diese Beteiligung ist nun im Fokus, da Dell scheinbar damit begonnen hat, die Möglichkeiten einer kompletten Übernahme von VMWare oder den kompletten Verkauf der Beteiligung in Erwägung zu ziehen. Der Evaluierungsprozess sei allerdings noch in einer frühen Phase.

Hohe Schulden drücken Dell

Durch die kostspielige Übernahme von EMC ist der Schuldenberg von über 30 Milliarden Dollar derzeit einfach zu hoch. Das Unternehmen ist mit seinen Produkten zwar hochprofitabel und verfügt über 12 Milliarden Dollar an Barmitteln, versucht nun aber weiteres Potenzial zu heben.

Vorbörslich kommen die Nachrichten bei den Dell-Aktionären gut an. Der Aktienkurs schnellte zuletzt um rund 14 Prozent nach oben.

Dell Aktien Chart

Gelingt der Dell Aktie der nachhaltige Ausbruch über die $53-56 Zone, wäre ein weiterer Anstieg in Richtung $70 Marke möglich. Ein Scheitern an dieser Marke würde im Bereich $42-45 Zone eine erste Unterstützungszone finden.

Quelle: CMC Markets Plattform 24.06.2020

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Wirecard, Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

LandKommissionHebel ab*Short?**Handelszeiten
DeutschlandEUR 55:1Täglich 09:00-17:30
USAUSD 105:1Täglich 15:30-22:00
Großbritannien0,08% (mind. GBP 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Kanada2 Cent (mind. CAD 10)5:1Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.

Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

 


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.