79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

News

DAX-Bullen feuern auf allen Zylindern (CMC Espresso 5.6.20)

CMC Markets

Buy the Dip in May and don't go away scheint das Muster dieses Sommers zu sein. Fahnenstangen an der Börse sehen zwar gut aus, kaufen sollte man sie aber nicht. Dennoch kommen bei Rücksetzern immer wieder überzeugte Käufer in den Markt - so auch gestern beim Test der Marke von 12319 Punkten, die für den Moment damit zur neuen hoch gelegenen Unterstützung wird. Heute Morgen sehen wir einen Anstieg über 12560 Punkte und damit ein höheres Hoch. Der Test von 12319 Punkten könnte also als bullisch eingestuft werden. 

Erzeugen die Regierungen eine Spekulationsblase?

Die Regierungen und Zentralbanken scheinen Angst zu haben, dass der Aufschwung nicht in dem Maße eintreten wird, wie erhofft. Sie stimulieren den Markt lieber stärker als vielleicht nötig und laufen damit Gefahr, eine Spekulationsblase aufzubauen. Am Ende weiß man nicht, welchen Weg das zusätzliche Geld nehmen wird. Es kann auch gut sein, dass damit lediglich Anleihekäufer und spekulative Exzesse gefördert werden, die Realwirtschaft aber als Verlierer dastehen wird - weil das Geld niemals bei denjenigen ankommt, für die es eigentlich gedacht war. 

Wichtige Arbeitsmarktdaten: Alles nicht so schlimm?

Heute werden um 14:30 Uhr die wichtigen Arbeitsmarktdaten aus dem Monat Mai für die USA veröffentlicht. Die privaten Vorabschätzungen von ADP brachten bereits eine kleine Revolution mit sich. Es wurden in dieser Schätzung weitaus weniger Arbeitslose gemeldet, als erwartet Wenn man die Zahl der Arbeitslosen als Indikator für die Stärke des kommenden Aufschwungs interpretiert dann sind das geradezu revolutionär gute Daten gewesen, die in dieser Woche gemeldet wurden. Sie zeigen, dass die amerikanische Wirtschaft nicht so viele Stellen verloren hat, wie befürchtet. Damit wächst die Hoffnung auf eine schnelle Rückkehr der amerikanischen Wirtschaft zu alter Stärke - vor allem, wenn sich die ADP-Vorabschätzungen in den offiziellen NFP-Daten heute bestätigen werden.


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.