73% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
News

CMC Markets - US SPX 500 - Chart-Check (30.01.2019)

Liebe Traderinnen und Trader,

werfen wir einen Blick auf den wichtigsten Aktienindex, den S&P500 (CFD – 4-Stunden-Chart).

Charttechnische Analyse:

Seit 20. Jänner 2019  bewegt sich der Kurs seitwärts zwischen 2621 und 2677.

Technisch ist der Trend steigend solange der Kurs nicht unter 2595 fällt. Dort verläuft das letzte Tief im Aufwärtstrend am 4-Stundenchart.

Weitere Unterstützung bei 2621 (dieses Level wurde bereits 2 Mal angelaufen) und bei 2595.

Das Tages-ATR beträgt 41 – der Kurs bewegt sich im Schnitt 41 Punkte zwischen Tageshoch und Tagestief. (Der Inforamtionen zum ATR)

Short-Szenario:

Sollte der Kurs nach unten ausbrechen, dann muss beobachtet werden was bei 2595 passiert. Durch einen Schlusskurs des 4-Stundencharts unter dieser Marke wäre der Markt wieder in einem Abwärtstrend.

Long-Szenario:

Bricht der Kurs nach oben aus, dann sind mögliche Kursziele: 2715 und 2768.

>>> Heute um 20 Uhr! US-Notenbanksitzung. <<<

Die hier vorgestellten Kommentare und Marktanalysen dienen lediglich der allgemeinen Information uns stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Die Inhalte stellen keine Handelsempfehlung zum Kauf oder Verkauf jeglicher Art von Wertpapieren oder Derivaten dar. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.