69% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
News

Angst vor der Bullenfalle - Fed-Geschenke waren nicht genug

Jetzt ist die große Frage da draussen ob in den USA die Falle zuschnappt für die Bullen und all jene, die aus Angst etwas zu verpassen, eingestiegen sind, als der S&P 500 Index über 2821 Punkte angestiegen ist. Denn: Wir haben gestern wieder unter diesem Widerstand geschlossen und wenn wir heute im Tagesverlauf beobachten können dass 2821 Punkte immer noch ein Widerstand sind dann könnte die Nervosität am Markt noch weiter zunehmen.

Was passiert, wenn schwache Hände plötzlich auf dem falschen Fuß erwischt werden hat gestern schon der DAX gezeigt: Der Index ist vom Hoch zum Tief um gut 180 Punkte abgesackt, gut 25 Punkte davon war BMW, die vor einem mageren Jahr 2019 warnten und eine Gewinnwarnung ausgesprochen haben, gut 55 Punkte davon war Bayer, dessen Tochter Monsanto in den USA eine Niederlage vor Gericht erlitten hatte - Glyphosat sei Krebs erregend, hieß es dort, und jetzt muss festgestellt werden, ob Monsanto ein Fehlverhalten vorgeworfen werden könne, was Bayer schließlich teuer zu stehen kommen würde.

Bleiben netto dann noch rund 100 Punkte Verlust übrig, die der DAX ex BMW und Bayer sank und diesen Verlust interpretiere ich als Angst vor einer Bullenfalle im S&P 500 Index - jetzt muss man eben genau draufschauen ob die auch zuschnappt.

Was die Fed angeht habe ich den Eindruck, dass die in ihrer Rhetorik die weiße Fahne gegenüber dem Markt und weiteren Zinsanhebungen noch ein wenig höher gehisst haben Immerhin hat die Fed klar gemacht, dass es 2019 keine Zinsanhebung mehr geben wird, im kommenden Jahr gibt es nur noch eine und es wird ein fixes Datum geben für die Verkleinerung der Bilanz - das waren alles Geschenke für den Markt, die nicht erwartet wurden aber wir haben jetzt die Situation, dass das die Kurse nicht weiter nach oben getrieben hat.

Wenn gute Nachrichten nicht mehr gekauft werden kann das ein Hinweis für einen Hochpunkt sein. Also ich bin jetzt sehr gespannt was der S&P 500 Index im Bereich von 2821 Punkten machen wird! Wenn Sie wollen schauen Sie sich das zusammen mit mir ab 9 Uhr im Livestream auf CMC TV an!


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.