79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Updates

Amazon Aktie: Kursziel 4200 Dollar?

CMC Markets

  • Prime Day: Vorfreude bei Anlegern
  • Berichtssaison voraus: Wird Amazon.com gut abschneiden?
  • Amazon.com Aktie vor Allzeithoch?

Nachdem die Sorgen um die durch die Pandemie angeschlagene konjunkturelle Entwicklung durch quasi durch eine Vollkasko-Versicherung der US-Notenbank zugedeckt wurden verfallen die Anleger heute in altbekannte Muster: Die anstehende Berichtssaison wird gespielt und da blickt man nun auch voraus auf das Weihnachtsgeschäft, das bei den Internethändlern mit Amazons Prime Day ein erstes, sehr frühes Highlight besitzt.

Amazon.com (+6,07% auf 3489 Dollar) Aktien steigen heute kräftig an - zusammen ziehen sie mit Apple in einem Short-Squeeze den US NDAQ 100 Cash CFD (+3,68% auf 12170,40 Dollar) nach oben. Viele Anleger hatten im Vorfeld der US-Wahlen mit einer Korrektur gerechnet, die bis jetzt nie kam. Jetzt decken Leerverkäufer ein.

Amazon Aktie fast am Allzeithoch

Der Kurs hat über 3133,99 USD ein 123-Tief ausgebildet. Der Aufwärtsimpuls reichte von 2873,75 USD bis 3133,99 USD. Impulse vor 123-Trendwendemustern nach einem längeren Abwärtstrend können den Anfangspunkt von größeren Aufwärtsbewegungen in Kursen darstellen.

Schlüssel ist dafür, dass der Kurs an einem Punkt ein Unvermögen zeigt, ein tieferes Tief auszubilden. Das kann ein Hinweis darauf sein, dass die Verkäufer die Kontrolle über die Aktie verlieren und die Geber ihre Stücke bereits in den Markt gegeben haben. Dieser Punkt ist bei 2966,55 USD.

Nun steigt der Kurs per Schlusskurs über 3133,99 USD an und bildet damit die Fortsetzung dessen, was sich bei 2966,55 USD bereits andeutete: Der Trend hat gedreht. Bleibt der Kurs nun über 3133,99 USD ist diese Bodenbildung, ist diese Trendwendeformation intakt. Ein erneuter Rutsch darunter würde selbige in Frage stellen.

Zur Berechnung möglicher Kursziele kann nun der ursprüngliche Impuls am Ausbruchspunkt nach oben verlängert werden. Dies geschieht typischerweise über Fibonacci Preiserweiterungen, die wir im Chart eingezeichnet haben. Diese Marken sind mögliche Widerstände, deren Bruch die nächst höhere Fibonacci Preiserweiterung als mögliches Ziel freischaltet.

Mögliche Kursziele liegen auf der Oberseite bei 3555, 3815 und 4236 USD. Ein Scheitern am Allzeithoch könnte die Aktie auf 3394, 3294 und 3133 USD zurückfallen lassen.


Amazon Aktie, Quelle: CMC Markets

 

 


Disclaimer: Die Inhalte dieses Marktkommentars dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.