Warning sign
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 72% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

3D-Druck Aktien springen an – Was ist passiert?

Der 3D-Druck hatte an der Börse bereits eine richtige Boom-Phase. Zwar konnten die Unternehmen damals nur eine Vision versprechen, dies ließ die Kurse der Unternehmen aber dennoch steigen. Das Böse erwachen folgte beim ersten Bärenmarkt und die Kurse fielen deutlich zurück. Bisher haben sich die meisten der 3D-Druck Aktien davon auch nicht erholt und notieren meist 80 bis 90 % unter ihren einstigen Hochpunkten. Ob dem Verfahren oder Technik jemals ein Durchbruch gelingt und die Unternehmen in die schwarzen Zahlen kommen, ist weiterhin nicht sicher. Zumindest gestern gab es jedoch eine interessante Meldung zum Sektor.

Nach einem Bericht von Bloomberg, kam es gestern im Bereich der 3D-Druck Aktien zu einem Kursfeuerwerk. Was könnte da dahinter stecken?

Laut dem Bericht will Apple die Technik testen, um damit einige Teile für seine Produkte herzustellen. Dies wäre eine Abkehr von der bisherigen Methode, die Apple verwendet, bei dem Metall in die benötigte Form geschnitten wird. Die Methode des 3D-Drucks könnte in Zukunft für die Herstellung des Stahlgehäuses verwendet werden. Dies könnte dem Unternehmen Zeit sparen und weniger Material verbrauchen und damit das Unternehmen effektiver werden lassen. Einen solchen Kunden zu gewinnen, könnte für die 3D-Druck Branche den Durchbruch bedeuten und weitere Firmen darauf aufmerksam machen.

Was ist 3D-Druck?

3D-Druck ist eine additive Technologie, die zur Herstellung von Bauteilen verwendet wird. Additiv bedeutet, dass für die Herstellung physischer Objekte kein Materialblock oder eine Form benötigt wird, sondern lediglich Materialschichten gestapelt und verschmolzen werden. Der Vorgang ist in der Regel schnell, hat niedrige Fixkosten und kann komplexere Geometrien als "traditionelle" Technologien herstellen, wobei die Liste der nutzbaren Materialien ständig erweitert wird. In der Maschinenbauindustrie wird es häufig eingesetzt, insbesondere für das Prototyping. Das ultimative Ziel der 3D-Druck Industrie ist es, eine Massenproduktion von Serienteilen zu ermöglichen.

Was sind die Vorteile des 3D-Drucks?

Der 3D-Druck ist ein Verfahren, das für individuelle und kundenspezifische Wünsche, Teile und Rapid Prototyping genutzt werden kann, mit einer Reihe von Vorteilen. Die wichtigsten Vorteile und Nachteile lassen sich wie folgt zusammenfassen:

Vorteile

  • Sehr niedrige Anlaufkosten
  • Sehr schnelle Durchlaufzeit
  • Große Auswahl an verfügbaren Materialien
  • Designfreiheit ohne zusätzliche Kosten
  • Jedes einzelne Teil kann leicht angepasst werden

Nachteile

  • Weniger wettbewerbsfähig bei höheren Stückzahlen
  • Begrenzte Genauigkeit und Toleranzen
  • Geringere Festigkeit und anisotrope Materialeigenschaften
  • Erfordert Nachbearbeitung und Entfernung von Trägern

Die Zukunft des 3D-Drucks

Nach dem ersten Hype rund um das Thema 3D-Druck vor ca. 10 Jahren ist einiges passiert und die ersten Firmen arbeiten an den Schwächen und bringen die Technologie immer weiter voran und zur Serienreife. Sicherlich ist dieser Sektor in Zukunft interessant, da mit steigenden Rohstoffpreisen Alternativen in der Fertigung gesucht werden. Der Hype der vergangenen Jahre beruhte auf der Vorstellung einer breiten Akzeptanz durch die Verbraucher., dies war ein Fehler, den größten Mehrwert bringt, die Technik in der Industrie.

Sie möchten Ihre Trading-Idee gleich an einem Live-Chart ausprobieren?

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit auf unserer innovativen Handelsplattform mit einem kostenlosen und risikofreien Demo-Konto.

Jetzt Demo-Konto eröffnen

Hier sehen Sie die Spreads, die Hebel, die Info, ob das Produkt auch short getradet werden kann und die Handelszeiten für unsere Aktien-CFDs, wie Nel Asa, Alphabet, Tesla und Amazon.

LandKommissionHebel ab*Short?**Handelszeiten
DeutschlandEUR 55:1Täglich 09:00-17:30
USAUSD 105:1Täglich 15:30-22:00
Großbritannien0,08% (mind. GBP 9,00)5:1Täglich 09:00-17:30
Kanada2 Cent (mind. CAD 10)5:1Täglich 15:30-22:00

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
**Bitte beachten Sie, dass wir nach eigenem Ermessen Ihre Möglichkeit long oder short zu gehen einschränken können.


Disclaimer: Dieses Informationsmaterial (unabhängig davon, ob es Meinungen wiedergibt oder nicht) dient lediglich der allgemeinen Information. Es stellt keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Es sollte nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Das Informationsmaterial ist niemals dahingehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Informationen nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die Informationen wurden nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit der Finanzanalyse erstellt und gelten daher als Werbemitteilung. Obwohl CMC Markets nicht ausdrücklich daran gehindert ist, vor der Bereitstellung der Informationen zu handeln, versucht CMC Markets nicht, vor der Verbreitung der Informationen einen Vorteil daraus zu ziehen.

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf unserer innovativen Plattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app

Bevor Sie gehen…

Testen Sie CFD-Trading auf der beliebten MetaTrader 4 Handelsplattform in einem Demo-Konto. Kostenlos und risikofrei mit 10.000€ virtuellem Startkapital.

cmc-mobile-trading-app