79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Noch bis vor kurzem war das alles durchdringende Thema an den Börsen der Handelskonflikt zwischen den beiden Wirtschaftssupermächten USA und China. Trotz des amerikanisch-chinesischen Handelskrieges und des Ausbruchs des Coronavirus bleiben viele Investoren optimistisch, was Investitionen in den chinesischen Markt betrifft. 

Welche China ETFs gibt es?

Es gibt etwa 35 börsengehandelte ETFs, die dieses Thema bedienen. In diesen ETFs ist alles vertreten: von großen Banken wie der China Construction Bank Corp. bis hin zu Versicherungsgesellschaften wie Ping An Insurance und vielen anderen Unternehmen. Obwohl es für Anleger, die sich für chinesische Aktien interessieren, nach wie vor etliche Risiken gibt, könnte die neue Wirtschaftspower enormes Potential mit sich bringen, da es in China wie in den USA viele neue Technologiefirmen gibt. 

China ETFs handeln: Diese Risiken gibt es

Ein Risiko bleibt weiterhin der nicht vollständig beendete Handelskonflikt zwischen den USA und China. Der Ausgang bleibt ungewiss und wird auch mit der Präsidentenfrage in den USA zusammenhängen. Die Wahl eines ETFs kann dazu beitragen, dass mit der Investition in eine bestimmte Aktie verbundene Gesamtrisiko zu mindern. Insgesamt bieten ETFs Anlegern eine kosteneffiziente Möglichkeit, ihr Portfolio nach Belieben zu diversifizieren.

Neue Impulse für Ihr ETF-Trading

Diversifizieren Sie jetzt Ihr Portfolio und investieren Sie in mehr als 900 ETF-CFDs aus über 17 Ländern zu revolutionären Konditionen:

Keine Haltekosten
5-facher Hebel (verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen)
$10 Fixe Kommissionen^ auf US-ETF-CFDs
Gehen Sie long oder short

Jetzt Konto eröffnen

CMC Markets

Wie investiere ich in chinesische Aktien?

Der einfachste Weg, in den gesamten chinesischen Aktienmarkt zu investieren, ist die Anlage in einen breiten Marktindex. Dies kann zu geringen Kosten durch den Einsatz von ETFs erfolgen.

Auf dem chinesischen Aktienmarkt finden Sie 12 Indizes, die durch ETFs nachgebildet werden. Die Besonderheit Chinas sind die drei Kategorien chinesischer Aktien: A-Aktien, B-Aktien und H-Aktien.

Chinesische A-Aktien (A-Aktien): Aktien chinesischer Unternehmen, die an der Börse von Shanghai oder Shenzhen notiert sind und in Landeswährung gehandelt werden. Diese Kategorie war bisher ausschließlich chinesischen Investoren vorbehalten. Professionelle ausländische Investoren mit einer Sonderlizenz können jedoch unter bestimmten Einschränkungen in diese Aktien investieren.

Chinesische B-Aktien (B-Aktien): Aktien chinesischer Unternehmen, die an der Börse von Shanghai oder Shenzhen notiert sind und in ausländischer Währung gehandelt werden. Diese Kategorie war bisher für ausländische Investitionen offen. Da die Beschränkungen für A-Aktien gesenkt wurden, verlieren diese Aktien tendenziell an Liquidität.

Hongkonger H-Aktien (H-Aktien): Aktien chinesischer Unternehmen, die an der Börse in Hongkong notiert sind und in Hongkong-Dollar (HKD) gehandelt werden. Diese Kategorie wurde auch für ausländische Investitionen geöffnet. Die meisten institutionellen Anleger bevorzugen H-Aktien aufgrund ihrer relativ hohen Liquidität.

China ETFs kaufen: Das sind die wichtigsten China ETFs

Einige der beliebtesten ETFs, die diese Märkte abbilden sind:

iShares China Large-Cap ETF-CFD

Der zugrundeliegende ETF versucht die Wertentwicklung der 50 größten chinesischen Unternehmen an der Hongkonger Börse abzubilden. Die Vorteile davon sind, dass man ein gezieltes Engagement in Chinas Wirtschaft tätigen kann, wenn man der Meinung ist, dass sich diese positiv entwickelt. Die größten Positionen in diesem ETF sind Tencent, China Construction Bank oder Meituan Dianping. 

iShares MSCI China ETF-CFD

Der zugrundeliegende ETF bietet dem Anleger Zugang zu den größten und umsatzstärksten chinesischen A –Aktien, die an den Börsen Schanghai und Shenzhen im chinesischen Renminbi gehandelt werden. Somit hat man direkten Zugang zu chinesischen Unternehmen. Größte Position ist dabei die Kweichow Moutai Ltd, der nationale Bierbrauer in China.

In 3 Schritten in ETF-CFDs investieren

Anmelden

Füllen Sie unser leicht verständliches Kontoeröffnungsformular aus.

Kapitalisieren

Tätigen Sie Einzahlungen per Überweisung oder Kreditkarte.

Handeln

Nachdem Sie Ihr Konto kapitalisiert haben, können Sie direkt loslegen.

Warum könnte sich ein Investment in chinesische Aktien ETF-CFDs lohnen?

Der positive Ausgang eines Investment-Szenarios am chinesischen Aktienmarkt hängt von verschiedenen möglichen Faktoren ab.

CMC Markets

Bullischer Blickwinkel

  • Die Weltmärkte folgen dem Index, der Aktien von 500 der größten börsennotierten US-amerikanischen Unternehmen umfasst. China bietet dabei einen Ausgleich und Gegenkraft zu den amerikanischen Unternehmen. Man setzt auf beide Volkswirtschaften und diversifiziert das Portfolio. 
  • Disruptive Technologien: China hat den USA die größten und innovativsten Unternehmen der Welt. Schlüsseltechnologien wie Cloud, Robotics und E-Commerce sind gut besetzt.  
  • In Sachen Börsenkorrektur scheinen die chinesischen Börsen einen anderen Verlauf zu nehmen als die westlichen Börsen. Die Korrekturphase dauert dort schon länger an. Seit Januar diesen Jahres präsentieren sich vor allem die chinesischen Internetaktien stark gegenüber den amerikanischen Pendants. Man spricht hierbei von Relativer Stärke.
  • Die chinesische Zentralbank hat wichtige Maßnahmen ergriffen und steht wie die Notenbanken in den westlichen Ländern bereit die Wirtschaft zu unterstützen. Die Einführung und Bereitstellung frischer Liquidität hat dazu beigetragen, dass sich Chinas Aktienmärkte vom niedrigsten Stand seit mehr als vier Jahren erholen konnten. An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass sich China zu einem integralen Bestandteil der globalen Lieferkette entwickelt hat. Daher wird jede Verlangsamung der Wirtschaft in China Auswirkungen auf die globalen Finanzmärkte haben.
CMC Markets

Bärischer Blickwinkel

  • Transparenz: Immer wieder geraten chinesische Unternehmen durch falsche Bilanzierungen in die Schlagzeilen. Dies bedroht allgemein das Vertrauen in chinesische Aktieninvestments. 
  • Die chinesisch-amerikanischen Beziehungen stehen unter keinem guten Stern. Im Handelsstreit konnten sich beide Nationen auch deshalb nicht einigen, weil die USA China Spionage mit moderner Technologie vorwerfen. Das kann Unsicherheit erzeugen.
  • Immer wieder externe Schocks wie der Coronavirus-Ausbruch, Schweinegrippe oder SARS. Künftige Epidemien sind nicht ausgeschlossen. 

Sie haben schon mal Vieles richtig gemacht, wenn Sie zu denen gehören, die ein Aktien- oder Fondsportfolio besitzen. Aber sind Sie auch gut aufgestellt und nutzen alle Chancen, während Sie gleichzeitig das Risiko jederzeit im Griff haben? Und erzielen Sie auch Rendite, wenn die Kurse mal seitwärts laufen oder sogar fallen? Hier erfahren Sie weitere Details darüber, wie Sie ein Portfolio mit CFDs diversifizieren können.

Alternativ haben Sie bei uns auch die Möglichkeit, deutsche Aktien-CFDs mit einer fixen Kommission von 5 Euro und US-Aktien-CFDs mit einer fixen Kommission von 10 USD zu handeln. Informieren Sie sich hier über Aktien-CFDs.

Portfolio diversifizieren mit ETF-CFDs

Risikostreuung ist in volatilen Zeiten wie jetzt das A und O. Diversifizieren Sie jetzt Ihr Portfolio und investieren Sie in mehr als 900 ETF-CFDs aus über 17 Ländern zu revolutionären Konditionen: mit 5-fachem Hebel* ohne Haltekosten und mit einer fixen Kommission^ – unabhängig von der gehandelten Stückzahl.

CMC Markets
  • 10$ für den Kauf oder Verkauf von US-ETF-CFDs
  • 5€ für den Kauf oder Verkauf von Deutschen ETF-CFDs

*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.
^Bitte beachten Sie, dass CMC Markets sich das Recht vorbehält, einzelne Kunden jederzeit von der Aktion auszuschließen. Eine derartige Entscheidung von CMC Markets ist bindend. Betroffene Kunden werden vor Rücknahme der Aktion von CMC Markets benachrichtigt.


Portfolio diversifizieren mit ETF-CFDs

Risikostreuung ist in volatilen Zeiten wie jetzt das A und O. Diversifizieren Sie jetzt Ihr Portfolio und investieren Sie in mehr als 900 ETF-CFDs aus über 17 Ländern zu revolutionären Konditionen: mit 5-fachem Hebel* ohne Haltekosten und mit einer fixen Kommission^ – unabhängig von der gehandelten Stückzahl.

  • 10$ für den Kauf oder Verkauf von US-ETF-CFDs
  • 5€ für den Kauf oder Verkauf von Deutschen ETF-CFDs


*Der Hebel verstärkt Gewinne und Verluste gleichermaßen.

Live-Konto

Zugang zu all unseren Produkten, Trading-Werkzeugen und Funktionen.

Live-Konto eröffnen

Demo-Konto

Testen Sie CFD-Handel mit virtuellen Geldern in einer sicheren Umgebung ohne Risiken.

Kostenlos testen

Demo-Konto

Testen Sie CFD-Trading mit virtuellem Guthaben - ganz ohne Risiko.

Live-Konto

Ihr Zugang zu unserem erweiterten Charting-Paket, Marktanalysen und Handelswerkzeugen.

OBEN
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 79% der Privatkundenkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.