78% der Kleinanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Countdowns: Nur für Pro-Kunden erhältlich

Questions

Answers

  • Was sind Countdowns?

    Einfach ausgedrückt, sind Countdowns Trades, die darauf basieren, ob der Kurs eines Produktes am Ende von verfügbaren kurzen Zeiträumen (ab 60 Sekunden bis zu einer Stunde) über oder unter dem aktuellen Level liegen wird. Es gibt nur drei mögliche Ergebnisse (Gewinn, Verlust und gelegentlich Gleichstand), und der Betrag, den Sie gewinnen oder verlieren können, ist vorherbestimmt. Countdowns bieten eine schnelle Möglichkeit, Trades mit festen Quoten zu platzieren, die auf niedrigen Mindesteinsätzen und wettbewerbsfähigen Auszahlungen beruhen. Verluste sind zwar bei jedem Countdown-Trade begrenzt, aber Sie können dennoch bedeutende Verluste wie auch Gewinne erzielen.

  • Wie funktionieren Countdowns?

    Countdowns basieren auf einem Wettkonzept mit festen Quoten, bei dem die Gewinnausschüttung zwischen 75% und 90% liegt. Sie wählen einfach den Zeitrahmen (Timeframe), für den Ihr Countdown-Trade laufen soll, legen Ihren Einsatz fest (der Betrag, den Sie riskieren wollen) und entscheiden, ob der Abrechnungskurs am Ende dieses bestimmten Zeitraums oberhalb oder unterhalb des aktuellen Countdown-Kurses liegen wird. Anders als beim CFD-Handel können Sie nicht mehr als Ihren Einsatz verlieren.

  • Welche Produkte kann ich mit Countdowns traden?

    Countdowns können Sie derzeit auf 27 verschiedene Produkte traden, darunter einige unserer beliebtesten Produkte wie Indizes, FX und Rohstoffe. Weiterführende Informationen finden Sie auf unserer Countdowns-Website.

  • Was ist der „Countdown-Kurs“?

    Das ist der von CMC Markets notierte Kurs eines Produktes (z. B. Gold), mit dem Sie einen Countdown-Trade platzieren können. Sie entscheiden, ob der Abrechnungskurs am Ende der von Ihnen gewählten Laufzeit höher oder niedriger als der Countdown-Kurs sein wird.

  • Was ist der „Abrechnungskurs“?

    Der Abrechnungskurs ist der sich fortlaufend aktualisierte Preis des Produkts. Ihr Countdown-Preis liegt während der gewählten Laufzeit entweder darüber oder darunter. Davon hängt ab, ob Sie gewinnen oder verlieren werden. Der Abrechnungskurs wird am Ende der Laufzeit auch „Abschlusspreis“ genannt.

  • Kann ich Stop-Loss- oder Take-Profit-Aufträge auf meine Countdown-Positionen setzen?

    Nein. Bei Countdowns wird Ihr potenzieller Gewinn oder Verlust im Auftragsfenster angezeigt, bevor Sie Ihren Trade platzieren. Sie können keine Stop-Loss- oder Take-Profit-Aufträge erteilen. Es spielt auch keine Rolle, wie viel der Kurs des Produktes am Ende der Laufzeit über oder unter dem ursprünglichen Kurs liegt – die Rendite und das Risikoniveau werden gleich sein.

  • Was passiert, wenn es bei meinem Countdown-Trade zum Gleichstand kommt?

    Wenn zum Ende der Laufzeit der „Abrechnungskurs“ dem Countdown-Preis entspricht, kommt es zum Gleichstand. Sollte dies passieren, werden wir Ihnen, je nach Produkt und Laufzeit Ihres Countdown-Trades, zwischen 50% und 60% Ihres ursprünglichen Einsatzes zurückzahlen.

  • Welche Laufzeiten kann ich mit Countdowns traden?

    Wir bieten eine Reihe von Laufzeiten an, von kurzfristigen Laufzeiten ab 60 Sekunden für EUR/USD und USD/JPY bis zu Laufzeiten von einer Stunde.

  • Wo genau kann ich Countdowns auf der Handelsplattform oder Trading-App finden?

    Tippen Sie in Ihrer iPhone App im Menü rechts unten auf „Mehr“ und wählen dann „Countdowns“ aus. Auf der webbasierten Plattform klicken Sie in der oberen Navigationsleiste oder der Produktübersicht auf „Countdowns“ (Uhren-Symbol). Leider sind Countdowns auf unserer Android-App nicht mehr verfügbar.

  • Was ist der Mindesteinsatz bei Countdowns?

    Der Mindesteinsatz beträgt 20 EUR (oder Äquivalent in anderer Währung).

  • Was stellt das Balkendiagramm dar?

    Dies ist die Historie der letzten zehn Intervalle des Zeitraums/Timeframe, mit dem Sie sich gerade befassen. Ein großer grüner Balken bedeutet, dass der Kurs am Ende dieses Intervalls deutlich über dem Kurs zu Beginn des Intervalls lag. Ein großer roter Balken steht für das Gegenteil.

  • Woher weiß ich, wie viel ich gewinnen bzw. verlieren werde?

    Für jeden Trade, den Sie platzieren, wählen Sie einen „Einsatz“ aus. Dies ist der Betrag, den Sie bereit sind zu verlieren, sollte der Trade gegen Sie laufen. Ihren Einsatz für einen Countdown legen Sie vorab im Auftragsfenster fest, bevor Sie die Position platzieren. Für jedes Produkt gibt es auch eine „Auszahlung“. Das ist der Betrag, den Sie erhalten werden, wenn der Trade in die gewünschte Richtung läuft und Ihre Vorhersage korrekt am Ende der Laufzeit ist. Auszahlungs-Prozentsatz und Betrag werden ebenfalls im Auftragsfenster angezeigt.

  • Kann ich das Zeitfenster/die Laufzeit ändern oder den Trade vorzeitig schließen, nachdem ich einen Countdown-Trade eröffnet habe?

    Nein, bei Countdowns können Sie den Trade nicht vorzeitig schließen oder die Laufzeit ändern, nachdem Sie ihn platziert haben. In Ihrem gewählten Zeitfenster wird die verbleibende Zeit heruntergezählt. Ob Sie gewinnen oder verlieren, ist abhängig vom Produktpreis am Ende der Laufzeit.

  • Woher kommen die Kurse, die ich auf der Plattform sehe?

    Die Kurse für Produkte von CMC Markets werden in Echtzeit elektronisch von unserer Plattform generiert. Da diese Kurse nicht aus einer einzigen, sondern vielen verschiedenen Quellen stammen, gelten die Kurse, zu denen Sie Trades eröffnen und schließen, nur auf der CMC Markets-Plattform; sie unterscheiden sich von den Kursen, die Sie anderswo angezeigt bekommen.

  • Muss ich Software herunterladen, um Countdowns traden zu können?

    Die NextGeneration-Handelsplattform von CMC Markets ist webbasiert, daher brauchen Sie keine Software herunterzuladen und können von jedem beliebigen Computer mit den gängigen Web-Browsern auf die Plattform zugreifen. Ebenso bieten wir Ihnen kostenfrei mobile Trading-Apps für iPhone, iPad und Android™ an. Geben Sie einfach „CMC Markets“ in das Suchfenster Ihres entsprechenden App-Stores ein.

  • Wie kann ich den Status meiner offenen Countdown-Positionen überprüfen?

    Den Status aller Ihrer offenen Countdown-Positionen können Sie unter dem Reiter „Positionen“ innerhalb Ihres Countdown-Fensters auf der Handelsplattform einsehen. Eine farblich gekennzeichnete Countdown-Uhr gibt an, wie viel Zeit bis zum Ende der Laufzeit noch verbleibt, ferner den aktuellen Kurs und ob der aktuelle Kurs über oder unter Ihrem Einstiegskurs liegt. Klicken Sie auf eine offene Position, um die Live-Performance Ihres Countdowns in einem Chart zu sehen.

  • Wie kann ich das Ergebnis meines abgelaufenen Countdowns überprüfen?

    Klicken Sie innerhalb des Countdown-Fensters auf den Reiter „Historie“, um das Ergebnis des abgelaufenen Countdowns zu sehen. Dort wird Ihnen direkt angezeigt, ob die Position gewonnen bzw. verloren hat oder ob es zu einem Gleichstand gekommen ist. Alle relevanten Preis- und Auszahlungsinformationen werden sichtbar, und per Klick auf eine abgelaufene Position öffnet sich ein Chart zum historischem Verlauf der Position.

  • Wie kann ich ein Countdown-Konto beantragen?

    Als Neukunde bei CMC Markets eröffnen Sie ein Live-Konto, indem Sie ganz einfach unser Anmeldeformular ausfüllen. Bitte beachten Sie, dass Sie bei CMC Markets Countdowns über ein CFD-Handelskonto traden können. Wenn Ihr Antrag genehmigt wurde und Sie Ihre E-Mail-Adresse bestätigt und Ihr Konto kapitalisiert haben, können Sie Ihren ersten Countdown-Trade über Ihr CFD-Handelskonto platzieren. Sind Sie bereits Kunde bei CMC Markets, klicken Sie einfach auf „Countdowns“ in der Navigationsleiste.

  • Gibt es außerhalb der normalen Handelszeiten Änderungen zu Zeitfenstern und maximalen Positionsgrößen?

    Ja, unsere maximalen Positionsgrößen reduzieren sich außerhalb der Handelszeiten, und die Mindestlaufzeiten, die wir anbieten, vergrößern sich.

OBEN

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Möchten Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern, folgen Sie bitte den weiterführenden Hinweisen unserer Cookie-Richtlinien.

x
CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.